Polizei Düsseldorf: Handtaschenraub in Unterrath

Anzeige
Düsseldorf

Eine 53 - Jährige Frau leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, 24. September 2015, 20.40 Uhr

Bei einem Handtaschenraub gestern Abend in Unterrath wurde eine 53-jährige Frau leicht verletzt. Nach dem etwa 20 bis 25 Jahre alten Täter wird gefahndet.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Frau zur Tatzeit zu Fuß auf dem Mintarder Weg unterwegs, als ihr von hinten die Handtasche entrissen wurde. Bei dem Versuch die Tasche noch festzuhalten, erlitt das Opfer leichtere Verletzungen. Der Täter flüchtete anschließend schnell in Richtung Lichtenbroicher Weg bzw. Franz-Rennefeld-Weg. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Der Räuber wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlank und 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte kurze schwarze Haare und war zur Tatzeit mit einer dunklen Jacke sowie einer dunklen Hose bekleidet.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 34 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.