Polizei Düsseldorf: Streitigkeiten in Düsseldorf Oberbilk - 27-Jähriger schwer verletzt

Anzeige
Düsseldorf

Polizei nimmt Freundin fest

Mittels eines Messers verletzte eine 41-jährige Frau ihren Freund gestern Abend in einem Mehrfamilienhaus an der Kölner Straße. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Täterin wurde kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift festgenommen.

Gegen 21.15 Uhr öffnete der 27-jährige Mann auf Klingeln die Tür zu seiner Wohnung an der Kölner Straße. Vor der Tür stand die 41 Jahre alte Freundin des Wohnungsinhabers. Unvermittelt attackierte die Frau ihn mittels Pfefferspray und verletzte ihn mit einem Messer. Anschließend ergriff sie die Flucht. Kurze Zeit später gelang Beamten der Polizeiinspektion Mitte ihre Festnahme auf der Oberbilker Allee. Sie wird derzeit im Polizeipräsidium am Jürgensplatz zu den Geschehnissen vernommen. Der Tatvorwurf lautet gefährliche Körperverletzung.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Er musste noch in der Nacht operiert werden und befindet sich nicht in Lebensgefahr. Er wird derzeit in einer Klinik stationär versorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.