Polizei Düsseldorf: Veranstaltungshinweis - Jazz trifft Klezmer

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten:

Polizeipräsidium Düsseldorf und Jüdische Gemeinde Düsseldorf laden ein

Zu einem besonderen Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz trifft Klezmer" laden das Polizeipräsidium Düsseldorf, die Jüdische Gemeinde Düsseldorf und der Verein Geschichte am Jürgensplatz e.V. am Sonntag, 8. November 2015, 15 Uhr in die Synagoge an der Zietenstraße ein.

Gemeinsam mit dem Jazz - Rock - Pop - Ensemble des Landespolizeiorchesters NRW präsentieren das Rigo - Winterstein - Swingtett ( Düsseldorf ) und das Magda - Brudzinska - Klezmer - Trio ( Krakau, Polen ) Musikstücke von klassischem Jazz jüdischer Komponisten über Sinti-Swing im Stile Django Reinhards bis hin zum traditionellen aschkenasischen Klezmer der osteuropäischen Juden. Das Konzert ist bereits das dritte in der Veranstaltungsreihe "Jazz trifft Klezmer", die im Jahre 2013 ins Leben gerufen wurde.

Während die ersten beiden Veranstaltungen im Leo-Baeck-Saal der Jüdischen Gemeinde stattfanden, gibt es in diesem Jahr eine Besonderheit - das Konzert wird in der Synagoge präsentiert.

Mit dem Datum 8. November wurde ein Zusammenhang mit der Reichspogromnacht von 1938, die von den Nationalsozialisten damals in Anlehnung an das Glas vieler zerstörter Fensterscheiben verharmlosend "Reichskristallnacht" genannt wurde, hergestellt. Schirmherr ist auch in diesem Jahr wieder Innenminister Ralf Jäger. Die Moderation wird Hans Steinmeier vom Landespolizeiorchester übernehmen. Es wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Beginn der Veranstaltung ist 15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.