Schützenkarneval in Großenbaum brachte rheinisches Brauchtum zusammen

Anzeige
Auch die St. Hubertus Schützenbruderschaft aus Großenbaum hatte nun zum Schützenkarneval in das Franziskushaus eingeladen.

Rappelvoll war der Saal im Franziskushaus im Schatten der gleichnamigen Kirche in "Grotebum". Schützenbrüder und -schwestern waren gemeinsam mit guten Freunden zusammengekommen, um ein paar nette, jecke Stunden miteinander zu verbringen.

Ein schönes karnevalistisches Programm wurde geboten. Doch wen wunderts, ist doch Brudermeister Michael Jansen zugleich der Präsident des Hauptausschuss Duisburger Karneval.

Neben den Duisburger Tollitäten hatte man gleich zu Beginn der Sitzung mit der KG Alle Mann an Bord auch gleich einen jecken Höhepunkt der Extraklasse eingeladen.

Bis in die Nacht feierte die Großenbaumer Schützenfamilie. Und man kann sagen, die beiden großen Brauchtumsgruppen Schützen und Karneval kamen hier "unter eine Kappe".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.