Sermer Karnevalszug lockte auch 2016 wieder die Narren an

Anzeige

Das schlechte Wetter konnte rund 14.000 Jecken die Stimmung nicht vermiesen.

Pünktlich um 14.11 Uhr startete der Zug Am Lindentor trotz Wind, Wolken & Sturmwarnung.

Liebevoll gestaltete Wagen, Fußgruppen, Fanfarenzüge waren mit von der Partie. Natürlich durften die Tollitäten aus Serm Prinz Frank der I. und die Kinderprinzessin Lanie die I. nicht fehlen.

In üblicher Manier schmückten die Bewohner der Dorfstr. die Balkone und Fenster ihrer Narrenhochburg Serm.

Buntgemischte Kostüme waren angesagt und es bot sich eine breite Palette. Vom Arzt bis hin zu verschiedenen Tierarten war alles dabei.

Gegen 15:30 Uhr löste sich der Karnevalszug auf und alles ging ins beheizte Festzelt auf dem Kasselle-Piller-Platz am Breitenkamp zum Manöverball.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.