Derbysiegesserie der u16.1 gerissen

Anzeige
Duisburg: TH Franz-Haniel-Gymnasium | Nach vier Siegen in Folge ist die Derbysiegesserie gegen die "Freunde" aus Lintfort mit 86:92 gerissen.

Wie immer war es ein äußerst spannendes und auch faires Spiel; dieses mal jedoch mit dem besseren Ende für die Gäste. Lintfort hat im Vergleich zum BGDW-Pokalsieg im Sommer personell aufgestockt. Insbesondere JBBL-Spieler Malte, der mit Doppellizenz spielt, ist mit Oscar zusammen schon schwer zu verteidigen, aber das sind Sebi, Semih und Fedo auch.

Mit einer knappen 43:42 Halbzeitführung wurden die Seiten gewechselt und auch in der Folge konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Knapp zwei Minuten vor dem Ende stand es 86:86. Leider fanden dann 4 Freiwürfe der Duisburger nicht ihr Ziel und ein Wurf von Semih drehte sich wieder aus dem Ring heraus, während Lintfort seine Angriffe erfolgreich abschloß. So musste man dann am Ende den Nachbarn gratulieren um dann im Rückspiel eine neue Serie zu starten.

Das nächste Spiel findet am Sonntag beim Tabellenletzten TuS Breckerfeld statt. Hier ist ein Sieg natürlich Pflicht. Aufgrund der recht unterschiedlichen Besetzungen der Gegner, insbesondere bei Auswährtsspielen, kann selbst der Tabellensiebte sich z.Z. noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Daher ist auch für die Westler der angestrebte Treppchenplatz natürlich immer noch möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.