Duisburger Rüddel Racing Team startet in die Rennsaison 2013

Anzeige
Lance David Arnold im Rüddel Racing Escort in Spa-Franchorchamps im vergangenen Jahr
Hockenheim: Hockenheimring | Das Warten hat ein Ende! Das erste Rennen der Saison des Dunlop FHR Langstrecken Cups auf dem Hockenheimring um den Preis der Stadt Stuttgart steht vor der Tür. Ein volles Haus, damit können die Teilnehmer am kommenden Wochenende rechnen. Das Team Rüddel Racing aus Duisburg Hochfeld geht wie im erfolgreichen vergangenen Jahr wieder mit dem Ford Escort RS 1600 an den Start. Zum Einsatz kommt wieder Lance David Arnold, der im letzten Jahr schon erfolgreich im Dunlop FHR Cup unterwegs war ebenso in der ADAC GT Masters. Zunächst wird der Duisburger das zweite Langstreckenrennen der VLN auf dem Nürburgring bestreiten und dann nach Hockenheim reisen. Sein Teampartner wird den Niederrheiner Alex Müller, der in der Vergangenheit Rennen in der FIA-GT1 Weltmeisterschaft und auch in der ADAC GT Masters bestritten hat.
Der Ford Escort mit der Startnummer 183 wurde wieder akribisch für den ersten Lauf von Robert Rüddel vorbereitet. „Wir haben das Auto Top vorbereitet und mit Lance und Alex eine Fahrerpaarung die nicht nur um den Klassen- als auch um den Gesamtsieg fahren können. Lance hat dies ja schon im vergangenen Jahr mit Frank Genbrock unter Beweis gestellt,“ so der Teamchef Rüddel.
Am Freitag findet das freie Training auf der Formel 1 Strecke von Hockenheim statt. Am Samstagvormittag findet dann das 45-minütige Zeittraining für die Startaufstellung am Sonntag statt. Das 3-Stunden-Rennen des Dunlop FHR Langstreckencup wird um 13.05 Uhr gestartet. CS/motorracepics.de

Rennkalender 2013

26. – 28. April 3-Std.-Rennen, Peis der Stadt Stuttgart Hockenheim

17. - 20. Mai 3-Std.-Rennen, ADAC 24h Classic Nürburgring-Nordschleife

14. – 16. Juni 3-Std.-Rennen, ADAC Eifelrennen Nürburgring-Nordschleife

19. – 21- Juli 3-Std.-Rennen, Spa Race Festival Ciruit Spa-Francorchamps / B

16. – 18. Aug. 3-Std.-Rennen, Zolder Race Festival Ciruit Zolder / B

04. – 06. Okt. 4-Std.-Rennen, RGB Saisonfinale Nürburgring GP-Kurs

18. – 20. Okt. 2-Std.-Rennen, Westphalen Trophy Nürburgring-Nordschleife
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.