RainbowZebras bestätigen Vorstand

Anzeige

Auf der diesjährigen Jahreshautversammlung des schwul lesbischen Fanclubs des MSV Duisburg den RainbowZebras wurde der Vorstand im Amt bestätigt.

Weiterhin führt Chris die Geschicke des Fanclubs. An seiner Seite ist Frank als Stellvertreter, Karin als Kassiererin, Volker als Pressesprecher und Dietmar als Schriftführer.

Man hat noch mal auf die erfolgreichen Aktionen zurückgeblickt. Dazu gehört das QFF treffen in Duisburg, die Teilnahme am CSD in Duisburg und in Düsseldorf – dort sogar mit einem eigenen Wagen – und die zahlreichen gemeinsamen Auswertfahren.

„Auch in diesem Jahr werden wir uns wieder aktiv beim CSD in Duisburg einbringen“, so Chris Schulze für die RainbowZebras.

Leider gibt es beim CSD in Düsseldorf dieses Jahr keinen eigenen Wagen, da Pfingstsonntag das letzte Heimspiel ist. Der Fanclub wird sich weiter für den Kampf gegen Homophobie insbesondere im Stadion einsetzen und dazu auch in der nächsten Saison Aufklären und Informieren.

„Uns ist das gemeinschaftliche Erleben über den Fußball hinaus sehr wichtig und das wollen wir mit Ausflüge und Partys untermauern“, so Volker Haasper.

Das regelmäßige Fanclubtreffen wird gerade neu organisiert und man informiert so bald ein neuer Termin feststeht auf der Hompage oder in Facebook darüber.


Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.