Rüddel Racing startet in Spa Francorchamps

Anzeige
Rüddel Racing beim Start auf dem Nürburgring (Foto: Thomas Simon / Motorracetime.de)
Francorchamps (Belgien): Circuit de Spa Francorchamps | Beim Youngtimer Festival Spa Francorchamps wird das Team Rüddel Racing vom AMC Duisburg e. V. wieder in fünf Klassen an den Start gehen. Die Rennstrecke von Spa Franchorchamps in den Ardennen ist mit 7,004 Kilometer mit einer der längsten, der traditionsreichsten und herausforderndsten im Rennkalender. Zu Beginn jeder Runde wartet auf die Piloten die steile Bergaufpassage Eau-Rouge/ Raidillon mit bis zu 17,5 Prozent Steigung. Überhaupt ist die Strecke nahe der deutschen Grenze eine der letzten, die der natürlichen Umgebung angepasst wurde und mitten durch den belgischen Wald führt. Neben den kniffligen Passagen und teils auch langen Geraden müssen die Fahrer während einer Umrundung bis zu 100 Meter Höhenunterschied überwinden.
Diese Herausforderung stellen sich die Piloten am kommenden Wochenende. Vor allem beim Rennen des FHR Langstreckenpokals über drei Stunden geht das Rüddel Racing Team mit zwei Ford Escort RS 1600 MK1 an den Start. Während Sebastian Glaser das Rennen alleine bestreitet, wechseln sich Mike Stursberg und Heinz Schmersal am Lenkrad ab. Bei der FHR 100 Meilen Trophy, die auch im Rahmen der DTM auf dem Norisring am Start war geht Sebastian Glaser im BMW M1 Procar und Mike Stursberg und Heinz Schmersal im Ford Escort RS 1800 MK2 an den Start.
In der Debütsaison der GT-re-ro-series (GTRS) geht Heinz Schmersal und Mike Stursberg mit einem Audi R8 GT3 an den Start. Absolviert werden zwei Rennen über jeweils 60 Minuten.
Bei der HTGT mit einem Rennen über 60 Minuten starten dann wieder Mike Stursberg und Heinz Schmersal mit dem 1600 MK1 und zum Abschluss bestreiten die beiden Piloten des Rüddel Racing Teams noch zwei Rennen bei der Youngtimer Trophy, dort wieder mit dem 1800 MK2.
„Den Zuschauern wird an allen drei Tagen einiges geboten. Unsere Vorbereitungen laufen auf vollen Touren denn bei so vielen Rennen die wir absolvieren müssen wir optimal vorbereitet sein“; so der Hochfelder Robert Rüddel.
                                                                                                     CS + YB / Motorracetime.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.