Spieler und Fans feiern gemeinsam in ihrem Wohnzimmer

Anzeige
Die Feierbiester vom MSV kannten nach dem 3:0 Erfolg bei Fortuna Köln kein halten mehr.Fans und Mannschaft trafen sich noch in der heimischen Arena um gebührend weiter zu feiern.Die Zebras kamen in LKWs reingefahren und feierten dort auf der Ladefläche.Mannschafts Dj und Torschütze Kingsley Onuegbu legte die passende Musik auf und die Stimmung war am eskalieren.Viele Fans sind direkt aus Köln zum Stadion gefahren,wo sich die Tore um 18 Uhr öffneten.Nachdem die Mannschaft vom Bus auf die LKWs umgestiegen sind,fuhren diese unter großem Jubel in das Stadioninnere ein.Der MSV ist wieder da und feiert den Aufstieg zusammen mit seinen Fans standesgemäß.Für die Zebras wird es ein langer Abend werden und die Trainingswoche wird sicherlich später starten.
Am kommenden Wochenende kann der MSV dann die Meisterschaft der Dritten Liga beim Heimspiel gegen den FSV Zwickau perfekt machen.Ein weiterer Grund zum Feiern ist schon in Sicht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.