U13 – Doppelerfolg am 1. Saisonspieltag

Anzeige
Einen gelungenen Saisonauftakt feierte die U13 der RESG Walsum.

RESG Walsum – HSV Krefeld 4:2 (3:1)

Zwei Teams auf Augenhöhe schenkten sich von Beginn an nichts. Die erste Großchance der sehenswerten Partie bot sich Finn Trender vom Penaltypunkt, nachdem er in aussichtsreicher Position von den Beinen geholt wurde, doch noch behielt der Hülser Torwart die Oberhand. Dann rückte die RESG zu weit auf und fing sich prompt ein Kontertor, das Finn Trender jedoch postwendend ausgleichen konnte. In der 10. Minute setzte Joshua Jarz zu einem beherzten Antritt an, ließ gleich 3 Krefelder stehen und jagte den Ball aus halbrechter Position links oben ins Toreck. Ein tolles Tor! Sekunden vor dem Pausenpfiff erhöhte Finn Trender zum 3:1. Er war es auch, der die RESG zu Beginn von Hälfte 2 mit 4:1 in Führung brachte. Die RESG musste nun ein wenig dem hohen Tempo Tribut zollen, fing sich ein weiteres Gegentor und ließ den Gegner mehr und mehr ins Spiel kommen, blieb aber bei eigenen Kontern stets gefährlich. Tim Ganser, der mit gerade einmal 9 Jahren ein sicherer Rückhalt zwischen den Pfosten war, zeigte mit tollen Paraden, dass er auch der Aufgabe U13 gewachsen zu sein scheint und konnte sogar einen 6er parieren. Marc Freericks und Lukas Röhl störten immer wieder das Krefelder Aufbauspiel. Am Ende freute sich das Team um Trainer Timo Ensink über einen hochverdienten Auftaktsieg.

RESG Walsum – SG Calenberg-Lauenau 5:0 (4:0)
Joshua Jarz erzielte das erste Tor gegen die unterlegene Spielgemeinschaft aus Niedersachsen nach 3 Minuten. Finn Trender und Joshua Jarz (2) stellten die deutliche Halbzeitführung sicher. Timo Ensink gewährte seinen U13-Debütanten, Marc Freericks, Niels Ganser und Lukas Röhl lange Einsatzzeiten. Finn Trender krönte seine in jeder Hinsicht herausragende Leistung mit seinem Treffer zum 5:0-Endstand.

Für die RESG spielten: Tim Ganser (TW), Lukas Röhl, Niels Ganser, Marc Freericks, Joshua Jarz (4), Finn Trender (C) (5)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.