Bürgerverein Duisburg Mündelheim - Axel Heyer schließt nach über 12 Jahren die AKTE B 288

Anzeige
  Bürgerverein Duisburg Mündelheim traf sich mit seinen Vereinskolleginnen- und Kollegen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) in der Mündelheimer
Gaststätte Kreifelts. Der 1. Vorsitzende (Dieter Drechsler) des BV Mündelheim begrüßte alle Vereinsmitglieder auf das Herzlichste. Weiter stellte Dieter Drechsler den Ablauf und alle Tagesordnungspunkte vor. Somit war die Jahreshaupt Versammlung eröffnet.

DER BÜRGERVEREIN DUISBURG MÜNDELHEIM
ist ein eingetragener Verein (Mitglied im Dachverband der Duisburger Bürgervereine), der ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgt.


Der BV-Mündelheim besteht aus rund 500 Personen, hauptsächlich aus Mündelheim.

Aus dem Flyer des BV- Mündelheim geht ausdrücklich hervor, dass man wirklich alles daran setzt, dass die Erhaltung und Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität der Bürgerinnen- und Bürger erhalten bleibt.


Einige Beispiele lassen auch klar erkennen, mit welchem Kampf und ehrenamtlicher Tätigkeit der BV - Mündelheim für den Ortsteil Mündelheim alles macht, um die Erhaltung, Verbesserung der Lebensqualität nicht mehr aus den Händen zu geben.

Weiterhin sieht der Bürgerverein Duisburg-Mündelheim folgende Tätigkeiten, die auch wie jede andere Tätigkeit ehrenamtlich verrichtet werden, als Selbstverständlichkeit an.

Hier nur ein einige Punkte, um die sich der Bürgerverein Duisburg-Mündelheim, gerne drum kümmert.

- Aufgreifen von Wünschen und Anregungen und Beschwerden
- S a c h l i c h informieren.
- Entwickeln von Verbesserungsmöglichkeiten
- Weitergabe der Bürgermeinung an Ämter und Institutionen
- Stellung nehmen zu geplanten Vorhaben


Verkehrsberuhigung, Fluglärmeinschränkung, Pflege und Erhalt von gemeinnützigen Einrichtungen und Anpflanzungen u.s.w.………..
Die Aufzählung aller Tätigkeiten des Bürgerverein Duisburg-Mündelheim würde den Rahmen an Platz hier sprengen.

B 2 2 8 in Duisburg Mündelheim, dass immer größer werdende Sorgenkind wird wohl auch in Zukunft ein Sorgenkind bleiben.

H EYER zieht nach zwölfjährigen unermüdlichen Kampf und großen Einsatz den
Schlussstrich und schließt die Akte: B 288.

Axel Heyer setzte alles daran, sich für eine Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Mündelheim stark gemacht.
Ferner wollte A. Heyer eine wesentliche Verbesserung für alle Mündelheimer und selbstverständlich auch für nicht-Mündelheimer – also für Jedermann- eine bleibende positive Veränderung erreichen. Allerdings sind nach gut zwölf Jahren von zehn vernünftigen Änderungs- und Verbesserungsvorschlägen, gerade mal zwei Vorschläge umgesetzt worden.

Meine persönliche Meinung hierzu:

Ich glaube, da platzt jeden ehrenamtlichen Kämpfer der Kragen, wenn die Behörden teilweise nicht in der Lage waren die zuständige Behörde (die Zuständig für die 288 sind) zu benennen. Für mich ist es unfassbar wie einige bedienstete Damen und Herren der zuständigen Behörde mit einer unverschämten Arroganz den Bürgern gegenübertreten.


Quelle: Auszugsweise Bürgerverein Duisburg Mündelheim und
Presse - WAZ, Duisburg-Süd (Martin Kleiwächter
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
41.164
Günther Gramer aus Duisburg | 13.04.2016 | 20:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.