"Die Lehrerstraße in Neumühl"

Anzeige
Die regelmäßigen Stadtteilrundgänge des Heimatvereins Hamborn e.V. stoßen stets auf große Resonanz. So war es auch kürzlich in Neumühl, als Vorsitzender Jörg Weißmann interessierte Bürger über die Lehrer-
und die Otto-Hahn-Straße führte.

Er ging besonders darauf ein, dass seit den frühen 70´er Jahren ein „ungeliebtes“ Hochhaus die früher durchgehende Lehrerstraße trennt und noch heute wie eine „Wunde“ auf die „alten Neumühler“ wirkt. Weißmann zeigte viele historische Ansichten der alten Lehrerstraße mit zahllosen Geschäften und Kneipen und pulsierendem Leben. Zudem wies er auf den jüdische Kaufmann Fritz Mühlstein, dem zu seinem Gedenken gesetzten "Stolperstein" und die Einrichtungen der Zeche Neumühl, sowie die Konsumanstalt und das Badehaus hin.

"Prominente gaben sich in Neumühl die Klinke in die Hand"


Erstaunen kam bei den Teilnehmern auf, als Weißmann Fotos von der Lehrerstraße mit Ludwig Erhard, dem damaligen Bundesminister für Wirtschaft und späteren Bundeskanzler, mit Hans-Jochen Vogel, seinerzeit Bundesminister
für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, sowie mit dem langjährigen
Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Heinz Kühn, zeigte. „Viele Prominente gaben sich über die Jahrzehnte in Neumühl die Klinke in die Hand“, führte Weißmann aus.

"Corso- Kino und heutiges Bürgerhaus Neumühl"


Natürlich stand am Ende der Führung noch die wechselvolle Geschichte der Kinos im Duisburger Norden, aber insbesondere des „Corso-Kinos“, dem heutigen Bürgerhaus Neumühl, im Vordergrund. Das gegenüberliegende Foto-Atelier "Kemper" auf der Lehrerstr. 162 an der Kanalbrücke, as über Generationen Hochzeitspaare, Schulkinder und weiter Ereignisse fotografisch festhielt, wurde entsprechend gewürdigt. Am Denkmal für die Zeche Neumühl, vom damaligen, fast legendären Bezirksvorsteher und Ex-Bergmann Heinrich Hamacher initiiert, endete die Führung.

Kontakt: Mitgliedsanträge für den Heimatverein Hamborn e.V. sind bei Jörg Weißmann unter 0171 5375706 erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.