Gemeinsam für die Kinder unserer Stadt - Weihnachts-Benefiz von "unsEr Land e.V." war ein voller Erfolg

Anzeige

Comedian Markus Krebs, Dagmar Albert Horn und die Stone Faces, Love from Africa und Täter des Wortes traten zu Gunsten diverser Projekte auf.

In den Adventtagen hatte der Verein unsEr Land e.V. in das Christus Centrum Ruhrgebiet (CCR) in Neudorf am Sternbuschweg eingeladen.

Der Verein hat sich ein umfangreiches Aufgabenspektrum gegeben und setzt sich für zahlreiche soziale Projekte ein.

Der „Sattmacher“ versorgt Menschen täglich mit warmen Mahlzeiten, der „Kleiderschrank“ bietet Kleidung für Jung und Alt, Kinder und Jugendliche werden durch Sport- und Musikangebote wieder auf gute Wege geführt, Omis und Opis werden mit kleinen Geschenken überrascht, in Duisburg ist eine weitere KiTa geplant.

Und für all diese Projekte hatte der Vereinsvorstand um Ulrike und Rüdiger Wienand sowie Frank Wagner ein Event mit dem Credo:

„Gemeinsam für die Kinder unserer Stadt“

Mit leckeren Suppen und Glühwein wurde der Abend zu einem unvergessenen Tag mit viel Spaß und musikalischer Inspiration zum Wohle der Menschen in Duisburg.

Einnahmen und Spenden dieser Weihnachts-Benefiz Veranstaltung kamen allesamt den Projekten des Vereins zugute.

Und hierzu trugen ganz besonders die Künstler des Abends bei, die für den guten Zweck auf ihre Gage verzichteten.

Über unsEr Land e.V. :

Seit 2001 werden durch den Verein täglich bis zu 100 Mahlzeiten, aber auch Kleidung, an Bedürftige und Geringverdiener ausgegeben.

Das Care-Kinder- und Jugendschutzprogramm beinhaltet u.a. Musik und Sportförderung, Medienerziehung, Konflikttraining, Anti Mobbing etc.

Der Verein ist Träger der freien Jugendhilfe und wird teilweise auch von der Stadt gefördert. Diese Förderung ist durch Haushaltskürzungen in 2015 allerdings ungewiss.

Die psychosoziale Beratung wird Menschen jeden Alters und Herkunft angeboten, ebenso wie Unterstützung bei Behördenangelegenheiten.

Aus dem Projekt "Hilf der Omi" möchte man zusätzlich mit 5 x 100 €, besonders betroffene ältere Mitbürger unterstützen. Je mehr Spender sich an dieser Aktion beteiligen, desto mehr bedürftige Leute können wir mit einem 100 € - Geschenk erfreuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.970
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 06.01.2015 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.