Mystical "Der Schlüssel" gastiert vom 21. - 30. Oktober 2016 in Rheinhausen

Anzeige
Jeweils von Freitag bis Sonntag gastiert das Mystical "Der Schlüssel" an den beiden letzten Wochenenden im Oktober in der Rheinhausenhalle.

Nach der gelungenen Premiere vor zwei Jahren an gleicher Stelle wird das mystische Musical wieder zurückkehren, dorthin wo alles be.

Ende September konnte man im Duisburger "Forum" schon einige tolle Eindrücke über das gelungene und außergwöhnliche Fantasy Musical mit mystischem Hintergrund erhaschen.

Und alle Zuhörer konnten feststellen, dass es sich bei

P.R.O.-Y.O.U.


um mehr handelt, als einen ambitionierten Amateur-Musicalverein. Man merkte keinen Unterschied zu den großen Bühnen der Musicalwelt in Deutschland. Da sass jeder Schritt und die ausgefeilte Choreographie war perfekt. Von den begnadeten Stimmen ganz zu schweigen.

Die Regie steht unter Leitung von Sebastian Ivartnik und Benjamin Hübbertz-Ivartnik, die mit den von ihnen selbst komponierten und geschriebenen Stücken herrliche Klangmomente im wahrsten Sinne des Wortes "gezaubert" haben.

Am 21. Oktober steht die erste Vorstellung des Fantasy-Musicals „Der Schlüssel“ in Rheinhausen auf der Agenda und bis zum 30. Oktober präsentieren die gut 100 Mitwirkenden insgesamt sechs Mal in der Rheinhausen-Halle die Geschichte der 14 jährigen Waisen Lilly, die von England ins Schloss ihrer französischen Verwandten kommt.

Handlung und Geschichte des Musicals Der Schlüssel

Lilly findet bei ihrem Onkel einen seltsamen Schlüssel, der ihr den Weg in die Welt von Argonan öffnet, deren Völker durch den finsteren Bazriel bedroht werden.

Eine geheimnisvolle Prophezeiung verknüpft Lillys Entscheidungen mit dem Schicksal der fabelhaften Wesen Argonans, die Lilly als Verbündete im Kampf gegen dunkle Mächte gewinnen wollen.

Das Mystical ist das aufwendigste Stück des Vereins mit imposantem Bühnenbild, märchenhaften Kostümen und fantastischer Maske von vorwitzigen winzigen Rattenwesen, spitzohrigen Elfen bis hin zum diabolischen Herrscher mit seiner werwölfigen Gefolgschaft.

Unterstützt wird die Arbeit durch die Sparkassen Stiftung Duisburg.

Noch gibt es Karten für das Amateur-Spektakel des Jahres!

Wer noch mehr wissen möchte findet weitere Informationen und die Möglichkeit zum Ticketkauf hier:

http://www.schluessel-musical.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.