Römergarde fährt im Zeichen der vier Ringe durch die Karnevals Session 2015 / 2016

Anzeige

Was lange währt wird endlich gut! So kann man die nun erfolgte Übergabe eines "AUDI A6 Avant Quattro" an die "Römergarde der Stadt Duisburg MMIV" beschreiben.

Im Vorfeld der nunmehr beginnenden Karnevalssession hat die Römergarde, die in diesem Jahr übrigens ihr närrisches, elfjähriges Bestehen feiert, am vergangenen Dienstag ein repräsentatives Fahrzeug für die Zeit bis Aschermittwoch im AUDI Zentrum Duisburg in Buchholz abholen können.

Das dieses gleich gegenüber der Einmündung der "Römerstraße" und des Restaurants "Haus Römer" liegt, sei am Rande auch erwähnt.

Das AUDI Zentrum Duisburg ist "Diamantpartner" bei der neuen Veranstaltung der Römergarde, dem "Colosseum 2016" (siehe Ankündigung), wo den Gästen am Senatstisch ein Chauffeur Service geboten wird.

Durch diesen Kontakt hat sich eine Partnerschaft entwickelt, die auch in Zukunft weitergeführt werden soll.

Der Verein, der im gesamten Duisburger Stadtgebiet zu Hause ist, freut sich über die Kooperation, zu der auch der nunmehr für die Session bereitgestellte PKW gehört.

Mark Schiffmann nahm diesen von Sascha Wulf - Verlaufsleitung AUDI Zentrum Süd - und Andreas Kurek - Teamleiter/ Serviceberater AUDI Zentrum Süd - entgegen, die eine gute und sichere Fahrt durch die närrischen Tage wünschten.

Als Dank gab es die wunderbar gestaltete "Römerspange" der Garde für die beiden AUDI Mitarbeiter, die passend zum diesjährigen Sessions Motto "300 Jahre Hafen in DU - wir Jecken gratuliern dazu" dreimal den Buchstaben "C" (römisch für die Zahl 100) und das Logo der Firma "Duisport" zeigt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.