Don Bosco Volleyballerinnen holen Bronze in Wien

Anzeige
Die erfolgreichen Borbecker Volleyballerinnen: Bei den salesianischen Sportspielen in Bratislava/Wien holten sie die Bronzemedaille. (Foto: DGB)

Toller Erfolg für die Volleyball-Mädchen des Don-Bosco-Gymnasiums. Bei den internationalen salesianischen Sportspielen in Bratislava/Wien gewannen sie das kleine Finale gegen Majadahonda (Spanien) und freuten sich nach der knappen 1:2 Niederlage im Halbfinale gegen den späteren Turniergewinner Elk (Polen) über die Bronzemedaille.

Zuvor hatten sie bereits gegen Zagreb und Slovakia klare 3:0 Siege errungen. Den Gruppensieg hatte das DBG-Team mit einer denkbar knappen Niederlage gegen Lissabon verpasst.
Die Fußball-B-Jugend nahm nur an einem Mini-Turnier mit zwei anderen Mannschaften aus Belgien und der Ukraine teil. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in den Hin- und Rückspielen belegte die Mannschaft aufgrund des Torverhältnisses Platz 3. Die Fußball A-Jugend im Futsal war in ihren drei Gruppenspielen chancenlos, sicherte sich durch zwei Siege gegen Bardejov (Slowakei) und Unterwaltersdorf (Österreich) aber noch den 13. Platz.
Das Don-Bosco-Gymnasium nahm mit insgesamt 35 Jugendlichen in diesem Jahr an der internationalen Jugendbegegnung im Geiste Don Boscos teil, zu der auch wieder ein kulturelles und religiöses Rahmenprogramm gehörte.
Die Eröffnungsfeier am Freitag mit vielen Show- und Musikeinlagen wurde zur besten Sendezeit live im slowakischen Fernsehen übertragen. Samstags gab es einen bunten Begegnungsabend, bei der alle 13 Nationen einen Beitrag leisteten. Vom belgischen Schlagerlied bis zu spanischen Flamenco-Einlagen wurde alles geboten, bevor die Jugendlichen und Betreuer in der Disco weiterfeierten. Am Sonntagmorgen gab es einen Gemeinschaftsgottesdienst in englischer Sprache mit Salesianerpater Fabio Attard, dem Generalrat für Jugendpastorale aus Rom.
Anschließend fuhren die Teilnehmer gemeinsam nach Wien, besichtigten dort die Stadt und die Wiener Hofburg, bevor es zur Abschlussveranstaltung in die salesianische Niederlassung nach Unterwaltersdorf ging. Nach einem gemeinsamen Abendessen startete die ausschließlich von Schülern und ehemaligen Schülern gestaltete Show in der Sporthalle des Gymnasiums. Die tollen musikalischen, tänzerischen und akrobatischen Auftritte der österreichischen Jugendlichen fanden bei den 1.300 Zuschauern höchste Anerkennung.
Gegen Ende wurde die Ausrichterfahne an die Delegation aus Sevilla übergeben, die vom 10. bis 15. Mai 2017 die Spiele in Spanien ausrichten werden. Bratislava 2016 endete mit einem eindrucksvollen Feuerwerk auf dem Sportplatz des Gymnasiums und für die Don-Bosco-Gruppe aus Borbeck heißt es nun: „Sevilla 2017 wir kommen!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.