Frintrops A-Jugend schafft das Triple

Anzeige
Die erfolgreiche Mannschaft. Die Frintroper A-Jugend holft sich Meistertitel, Kreispokal und Stadtpokal. Am Sonntag geht es um die Qualitfikation zur Niederrheinliga. Gegener ist dann Tuspo Richrath. (Foto: Adler Frintrop)

Die A-Jugend von Adler Frintrop beendet eine grandiose Saison 2012/13 als Meister der Leistungsklasse Nord West mit 53 Punkten und 85:17 Toren.

Die Belohnung für diese herausragende Leistung ist die damit verbundene Qualifikation zur Niederrheinliga, die am Sonntag, 9. Juni, mit dem Spiel in Tuspo Richrath startet. Das Team kann sich zudem über den Gewinn des Kreispokals und den Gewinn des Stadtpokal-Finales freuen. Nun setzte die Mannschaft noch einen drauf. Die Truppe der Trainer Hilmar Pracht und Michael Bodden holte sich mit einem Sieg über BW Mintard den Stadtpokal. Die Mannschaft glich einen 0:2 Rückstand aus und gewann schließlich nach Elfmeterschießen verdient mit 6:5. Unser Foto zeigt das stolze Team nach dem Sieg: Fabrice Fürbach, Tim Hillmann, Oliver Wiecek, Emre Sentürk, Kevin Ganczarczyk, Aswaththaman Indrakumar, Luca Campe, Jonas Moeser, Dominik Schött, Philip Redeman, Björn Schraven, Leon Haar, Dominik Konrad, Fabian Kolleker, Saif Kalaf, Lars Misiak, Marvin Guss und Tobias Uehmann mit den Trainern Hilmar Pracht und Michael Bodden sowie den Betreuern Lutz Pruß und Willi Bodden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.