Schüller, Weiß und Wenzel auf DFB-Dienstreise

Anzeige
Lea Schüller (SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

Unmittelbar nach dem letzten Bundesligaspieltag (4:1- gegen Freiburg) reist Doppeltorschützin Lea Schüller von der SGS Essen zur U19-Frauen-Nationalmannschaft.

Auf Einladung von DFB-Trainerin Maren Meinert bestreitet die Kreflederin für die deutsche Auswahl im schwedischen Västeras ein Länderspiel gegen die Gastgeberinnen (22.10, 18.30 Uhr). Für die 16-jährige Offensivspielerin der SGS ist es die erste Länderspielreise mit der U19. In ihrer erst jungen Karriere hat Schüller bereits vier Einsätze mit der U17-Natio absolviert.

Essens Torfrau Lisa Weiß ist von Bundestrainerin Silvia Neid zu einem Lehrgang mit Länderspiel eingeladen worden. Für die Bundestrainerin und den 24 Spielerinnen startet somit die WM-Vorbereitung. Ein erster anspruchsvoller Test steht dann am 25.10 (14 Uhr) gegen Frankreich im Sparda-Bank-Hessen-Stadion in Offenbach an.

Zu einem dreitägigen Sichtungslehrgang (20.10 - 22.10) der U17-Juniorinnen-Nationalmannschaft ist Franziska Wenzel aus der U17 der Essener Bundesliga-Juniorinnen eingeladen worden. In Bad Blankenburg bewerben sich die talentierten Nachwuchsspielerinnen unter Leitung von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard um den nächsten Step in die U17-Auswahl.

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.