SGS Essen erzielt keine Tor im weiteren Testspiel

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Viele positive Ansätze sahen die Zuschauer auf der Helmut-Rahn-Sportanlage beim Testspiel der SGS Essen gegen die vereinseigenen B-Junioren.

Das der Vergleich letzten Endes nach 90 Minuten mit einem torlosen Remis endete war sicherlich der Tatsache geschuldet, dass auf beiden Seiten zahlreiche Torchancen nicht verwertet wurden.

Trainer Markus Högner: "Mit der Spielanlage, dem Pressing und unserem Kombinationsspiel war ich Heute wirklich zufrieden. Mein Team hat sich sicherlich auch ein Chancenübergewicht herausgespielt, nur mit dem finalen Abschluss der vielen Einschussmöglichkeiten müssen wir uns auf jeden Fall verbessern. Wir bringen uns sonst so um den Lohn für das konstruktive Aufbauspiel".

In nur zwei Tagen folgt der nächste Test für den Frauen-Bundesligisten aus Schönebeck. Dann vergleicht sich die SGS Essen mit dem Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen. Ein Begegnung auf Augenhöhe, von dem sich Högner auch wieder wertvolle Erkenntnisse für die weitere Vorbereitung erhofft.
Ab sofort nehmen die genesenen Janina Meißner, Irini Ioannidou und Isabel Hochstein an der Vorbereitung teil und stehen dann auch für die nächsten Wettkampfeinheiten zur Verfügung.

SGS Essen - Aufstellung:
Lisa Weiß - Jacqueline Klasen, Vanessa Martini, Margarita Gidion (65. Franziska Wenzel), Henrike Sahlmann (65. Kirsten Nesse), Nina Brüggemann (75. Pia Rybacki), Jana Feldkamp, Ina Lehmann, Linda Dallmann, Charline Hartmann, Laura Radke (65. Nicole Anyomi)

©SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.