SGS-Spielerinnen im Fokus des DFB

Anzeige
Essener U19-Trio v.l. Linda Dallmann, Jacqueline Klasen und Isabelle Wolf (alle SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

In der wettkampffreien Zeit absolvierte das Essener Bundesligatrio Linda Dallmann, Jacqueline Klasen und Isabelle Wolf einen dreitägigen U19-Frauen-Lehrgang im SportCentrum Kaiserau.

Unter der Regie von DFB-Trainerin Maren Meinert werden in den kommenden zwei Monaten noch drei weitere Lehrgänge als Vorbereitung auf die Europameisterschafts-Endrunde in Wales (16.08 - 01.09.2013) folgen. Dallmann (11 U19-Nationalmannschaftseinsätze), Klasen (7) und Wolf (1) machen sich berechtigte Hoffnung dann zum erlauchten Kreis der U19-EM-Auswahl zu gehören.

Auch U17-Bundesligaspielerin Lea Schüller (SGS Essen) wird wieder an einer Lehrgangsmaßnahme des DFB teilnehmen. Ebenfalls in Kaiserau (14.-18.06) wird DFB-Trainerin Anouschka Bernhard die Offensivspielerin und 23 Konkurrentinnen auf den wichtigen Nordic Cup (29.06-07.07) in Island vorbereiten. Allerdings wird der Trainerstab den Kader für den Cup noch auf 18 Spielerinnen reduzieren müssen. Insgesamt werden die besten acht Europäischen Nationalteams wieder um die begehrte Trophäe spielen.

©SGS-Bericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.