U16 gewinnt auch in Rees

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Nachdem die U16 der SGS Essen in der Vorwoche den Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen konnte, ging es am Sonntag zum Tabellenzweiten nach Rees. Die Spielerinnen der SGS Essen kamen im letzten Auswärtsspiel in dieser Saison zu einem umjubelten 5:2-Sieg gegen den SV und sind so nach wie vor ohne Niederlage in der Niederrheinliga.


Zu Beginn der intensiven Partie kam die U16 der SGS jedoch zunächst nicht in die Partie, Rees wirkte zunächst wacher und organsierter und störte das Aufbauspiel der Essener bereits frühzeitig. Die erste Chance der Partie hatte dann aber der Gast aus Essen. Mandy Reinhardt scheiterte aber zunächst an der Reeser Torfrau. Wenig später hatte dann auch Rees, im Anschluss an einen individuellen Fehler der SGS-Defensive, die erste Möglichkeit, scheiterte aber an der Latte und im Anschluss an Jaqueline Birkholz im SGS-Tor. Nach 15 Minuten konnte Mandy Reinhardt dann per Distanzschuss zur Führung treffen. In der Folge kamen die Essenerinnen etwas besser ins Spiel, ohne dabei spielerisch wirklich zu glänzen, aber die Zweikämpfe wurdne angenommen und so führte ein Doppelschlag erneut von Mandy Reinhardt und Lisa Sejkman zur 3:0-Pausenführung.

Unmittelbar nach der Pause erinnerte man sich ggf. noch an das Aufeinandertreffen der letzten Saison in Rees, hier führte die SGS ebenfalls mit 3:0 zur Pause und musste sich dann aber noch mit eine 3:3 zufrieden geben. Am heutigen Sonntag kassierte man zwar auch den Treffer zum 1:3 und 2:3, wodurch die Heimmannschaft noch einmal alles in die Waagschale warf, doch nur sieben Minuten später war es Lisa Sejkman, die die aufkommende Euphorie stoppte und zum 4:2 traf. In der Folge war das Spiel der Essenerinnen strukturierter und so erspielten sich die U16-Spielerinnen auch weitere Chancen. Lisa Sejkman traf mit ihrem dritten Treffer dann noch zum verdienten 5:2-Endstand.

Fazit: „Die Mannschaft hat die Aufgabe gegen einen guten Gegner erfolgreich gelöst. Spielerisch war es sicherlich nicht unsere beste Partie, aber dennoch war die Mannschaft in den entscheidenden Momenten präsent. Auch nach dem 2:3 zeigte die Mannschaft eine super Reaktion und blieb ruhig und klar in ihren Aktionen. Am Ende war sichelich noch der eine oder andere Treffer mehr drin gewesen, was aber dem Spielverlauf und der Leistung des SV Rees sicherlich nicht gerecht gewesen wäre. So nehmen wir die drei Punkte mit und wollen auch die letzte Partie der Saison gegen den GSV Moers am kommenden Wochenende erfolgreich bestreiten,“ so Trainer Christan Kowalski nach der Partie.

SGS Essen U16 - Aufstellung:
Jaqueline Birkholz (TW) - Charite Luyambula, Celina Kotziampassis, Brit Sprenger, Bianca Steppich, Sophie Riesener, Anna Döpper, Lena Wicker, Leonie Fleskes, Mandy Reinhardt, Lisa Sejkman
Eingewechselt: Jana Paul, Alina Gehle, Carina Gerhard, Elisa Riesener

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.