THG-Schüler streichen ihren Klassenraum, RWE bezahlt die Farbe 

Anzeige

Viele fleißige Hände und die finanzielle Unterstützung des Energiekonzerns RWE haben es möglich gemacht: Ein Klassenraum des Theodor-Heuss-Gymnasiums präsentiert sich schick renoviert in freundlichem Hellgrün.



Damit sich die Schülerinnen und Schüler der 5c wohl fühlen, haben einige von ihnen gemeinsam mit ihren Eltern einen Freitagnachmittag lang gearbeitet. Wände wurden gestrichen, Wandleisten lackiert und ein neues Regal aufgebaut. In Summe beteiligten sich knapp 30 Kinder und Erwachsene aktiv an der munteren Renovierungsaktion. Einige Eltern sorgten für Kuchen und Getränke, damit sich die fleißigen Helfer zwischendurch stärken konnten.
Die Finanzierung der Materialien übernahm das RWE. Es unterstützt mit „Aktiv vor Ort“ Projekte, bei denen sich Mitarbeiter des Energieversorgers persönlich einbringen. Schulleiter Christian Koehn lobte das Engagement: „Ein solcher Einsatz von Schülerinnen, Schülern und Eltern ist großartig.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.