Poller schützen Fußgänger

Anzeige
Fußgänger können nun die Straße Kringsgat wieder sicher überqueren.

Kettwig. Und wieder ist ein Parkplatz weg: Seit vergangener Woche versperren zwei Metallpoller eine bislang genutzte Parkfläche. In der Schulstraße fehlt ein weiterer Parkplatz.



Der bislang genutzte Platz an der Kreuzung Kringsgat und Schulstraße ist nun versperrt.Eigentlich hätte dort gar nicht geparkt werden dürfen.

Fläche für Fußgänger


„Es handelt sich dabei um eine Fläche für Fußgänger“, erklärt Nicole Mause, Pressesprecherin der Stadt Essen. „In der Vergangenheit haben parkende Fahrzeuge den Übergang über die Straße Kringsgat versperrt. Fußgänger konnten deswegen die Straße nicht immer sicher überqueren“, fährt Mause fort.
In Absprache mit dem Ordnungsamt und der Polizei sei nun Abhilfe geschaffen worden. „Wir sind als Stadt verpflichtet, die Verkehrssicherheit zu gewährleisten“, so Mause. Hinzu käme, dass immer wieder die Heckpartien von abgestellten Autos auf die Fahrbahn der Schulstraße ragten.
Eine aufmerksame Leserin findet die Sperrung gar nicht gut. „Angesichts der Knappheit der Parkplätze in diesem Altstadtbereich finde ich diese Massnahme vollkommen unverständlich.“
Bislang hätten die Ordnungshüter immer ein Auge zugedrückt, wenn innen das gültige Ticket zu sehen war.“ Das konnte die Pressesprecherin indes nicht bestätigen.
Die Anordnung zur Aufstellung der Poller sei Mitte Mai ergangen. Der Vollzug erfolgte in der vergangenen Woche.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.471
Barbara Hinze aus Essen-Kettwig | 15.06.2015 | 09:47  
1.893
Hanns-Peter Hüster aus Essen-Kettwig | 15.06.2015 | 21:51  
Dirk-R. Heuer aus Essen-Kettwig | 19.06.2015 | 08:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.