Terrier "Socke" ist echt arm dran

Anzeige

„Socke“ ist echt arm dran: Es ist jetzt ein Jahr her, dass der Jack-Russel-Terrier ins Tierheim gekommen ist. Dabei hatte der zehnjährige Rüde schon letztes Weihnachten gehofft, ein schönes neues Zuhause zu finden.



Socke mag Hündinnen und ist generell freundlich. Zu Kindern sollte er allerdings nicht vermittelt werden. Wer bereits Hundeerfahrung besitzt und Socke souverän seine Grenzen aufzeigt, der bekommt einen supertollen, wunderschönen Hund, der das Leben bereichern wird.

Wer Socke sein eigen nennen und stundenlange Spaziergänge durch die Winterlandschaft mit ihm unternehmen möchte, meldet sich im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr) unter Tel: 0201/32 62 62. Infos auch unter www.tierheim-essen.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.