Unfall auf Heisinger Straße

Anzeige
Zeugen mögen sich bei der Polizei melden

Einen überschlagenen und auf dem Dach liegenden Wagen auf der Heisinger Straße 120 meldeten Zeugen der Polizei am frühen Samstagmorgen, 7. Januar, um 1.20 Uhr. Als der erste Streifenwagen wenige Minuten später am Unfallort eintraf, war die 22-jährige
Fahrzeugführerin aus Marburg bereits aus einem blauen Opel-Corsa geborgen. Sanitäter versorgten sie bereits medizinisch in ihrem Rettungswagen. Zeugen berichteten der Polizei, dass die junge Frau mit dem Wagen in Richtung Heisingen gefahren sei und ein vor ihr fahrendes Fahrzeug überholt hätte. Beim Wechseln auf die rechte Fahrspur, die Heisinger Straße verfügt in diesem Bereich über zwei Fahrspuren in beide Richtungen, verlor sie offenbar die Kontrolle über den Kleinwagen. Zunächst touchierte sie zwei geparkte Fahrzeuge leicht (Renault-Clio und ein VW-Transporter), bevor sie gegen einen
Straßenbaum der dortigen Allee prallte. Durch die Wucht schleuderte der Corsa zurück auf die Fahrbahnen, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf dem begrünten Mittelstreifen zum Stillstand. Die junge Frau kam zur Beobachtung stationär ins Krankenhaus. Zur Klärung des Unfallhergangs stellten die Beamten das Handy der Fahrerin sicher und ließen der Frau eine Blutprobe entnehmen.
Das Verkehrskommissariat 2 wird nun die weiteren Ermittlungen übernehmen. Mögliche Zeugen sollten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0201-8290 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.