15. Bagus-Cup eröffnete die Saison

Anzeige
Große Freude beim Team der SG Kupferdreh-Byfang über den Sieg beim Bagus-Cup. Fotos: Lukas
Der 15. Bagus-Cup, ausgerichtet von Teutonia Überruhr, fand seinen Sieger mit der SG Kupferdreh-Byfang. Zuvor spielten acht Mannschaften in zwei Gruppen um den Einzug in das Finale bzw. Spiel um Platz 3.
Der 15. Bagus-Cup wurde zum ersten Mal auf der Bezirkssportanlage Überruhr ausgetragen. Grund war der Umzug von Teutonia Überruhr von der "Hermannshöhe" auf die BSA. Über zwei Wochenenden bekamen die Zuschauer, neben zahlreichen Toren, einen besonders fairen sportlichen Wettkampf geboten. Keine „Rote Karte“ durch die Schiedsrichter.
Das ist bei einem Turnier dieser Größenordnung keine Selbstverständlichkeit. Für ein rundes Programm sorgten die Teutonen selbst. Neben erfrischenden Kaltgetränken und kulinarischen Köstlichkeiten à la Fußball waren in diesem Jahr auch die Stadtwerke Essen mit einem Torwandschießen vertreten.
Der Vorjahresgewinner, die Essener SG 99/06, erreichte in diesem Jahr nur den 3. Platz der Gesamtwertung. Mit einem überzeugenden 4:0 gegen die Reserve des SV Burgaltendorf stellte man die Spiele der Vorrunde in den Schatten.
Im Finale empfing "Hausherr" Teutonia Überruhr die Gäste aus Kupferdreh. Der B-Ligist aus Überruhr musste sich am Ende verdient mit 1:5 dem Aufstiegsfavoriten der Kreisliga A geschlagen geben. Zur Siegerehrung versprachen Christian Scheele (1.Vorsitzender Teutonia Überruhr) und der Schirmherr des Turniers Reinhold Bagus (BAGUS GmbH), dass man sich auch 2017 wieder zusammenfinden wird, um dann den Wanderpokal erneut zu vergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.