Gymnastik: TVK mit drei Stadtmeisterinnen 2016!

Anzeige
von links jeweils Hinten: Johanna Hellersberg – Kora Breyel – Ann-Kathrin Volkmann – Sarah Volkmann Mitte: Larissa Kunde – Maira Zickmann – Anastasia Kern – Johanna Fritz Vorne: Hannah Wölting – Josy Weiß – Leonie Barotta – Ella Zickmann
Wie jedes Jahr beginnt die Wettkampfsaison der Gymnastinnen des TV Kupferdreh mit den Essener Stadtmeisterschaften. In diesem war der TVK am Samstag, den 27.Februar auch Ausrichter in der Haedenkamphalle.

Ersten Teil turnten die Gymnastinnen der P-Stufen ihre Übungen. Die jüngsten TVK-Gymnastinnen unter 9 Jahre zeigten jeweils nur eine Pflichtübung mit dem Ball. Da ihre Konkurrentinnen eine etwas schwierigere Übung turnten und daher mehr Punkte erreichen konnten, mussten sie sich ihnen geschlagen geben: Josy Weiß belegte den 5. Platz, Hannah Wölting den 6. Und Leonie Barotta den 7.Platz. Für Hannah und Leonie war es die erste Stadtmeisterschaft. In der Altersklasse 9-10 Jahre siegte Ella Zickmann vor ihren Konkurrentinnen aus Cronenberg. Maira Zickmann sicherte sich ebenfalls den Stadtmeistertitel in der Altersklasse 10-12 Jahre vor ihren drei Vereinskameradinnen Larissa Kunde (2.), Johanna Fritz (3.) und Anastasia Kern (4.).

Im zweiten Teil präsentierten die Kür-Gymnastinnen ihre Übungen, von denen für den TVK in diesem Jahr nur vier an den Start gingen. Sarah Volkmann (12-14 Jahre), die nach einer Verletzungspause erst seit drei Wochen wieder trainierte, schaffte mit einer ausdrucksstarken, wenn auch nicht fehlerfreien Ballübung und einer guten Seilübung den ersten Platz. Kora Breyel musste sich nach einigen Fehlern in den Ball- und Seilübungen nur mit dem dritten Platz in der Altersstufe 15-17 Jahre begnügen. Ann-Kathrin Volkmann turnte ihre Ballübung zwar sicher durch, doch misslang ihr leider ihre Seilübung so sehr, dass sie schließlich den vierten Platz belegte. Johanna Hellersberg startete in diesem Jahr erstmalig in der Altersklasse 18+. Sie musste neben einer sehr schönen Ballübung, einer gelungenen Seilübung auch noch ihre Reifenübung dem Kampfgericht präsentieren. Am Ende schaffte sie den Sprung aufs Treppchen und wurde Dritte.

Trainerin Kathrin zeigte sich mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und ergänzte: "Mein Dank gilt an dieser Stelle auch den Eltern, die die Cafeteria geleitet haben, beim Auf- und Abbau geholfen haben, sowie Sabrina und Lena, die die verantwortungsvolle Aufgabe an der Musik übernommen haben.“ So blickt man zuversichtlich auf die Rheinischen Meisterschaften im Gymnastik & Tanz die ebenfalls vom TVK ausgerichtet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.