Birgit Jahn (TC Kray) feiert Jubiläum beim 16. Kevelaer Marathon

Anzeige
Das Krayer Laufteam kurz vor dem Start. (Foto: Catfun Foto)
 
Überglücklich bei der kleinen Feier. Birgit Jahn (Foto: Catfun Foto)

Krayer Ultraläuferin finisht ihren 50. Marathon

Beim 16 . LLG Kevelaer Marathon gab es für das Laufteam des TC Kray 1892 e.V. einiges zu feiern.Birgit Jahn hatte sich den Lauf ausgesucht, um ihren 50. (Ultra) Marathon zu laufen.
Dabei ist ihr erster Start über die Marathondistanz noch gar nicht so lange her. Beim 2. Vivawest Marathon 2014 lief sie bei ihrem Debüt mit 4:23:49 Std. sogar recht schnell. Seitdem ist sie meist ruhiger auf den Ultradistanzen unterwegs. Ein besonderes anliegen ist es ihr aber, andere Läufer zu unterstützen. Besonders gerne ist sie darum als Brems- und Zugläuferin in Duisburg, Düsseldorf oder Essen im Einsatz. Aber auch die Ultraläufe liebt sie sehr.Hier ist sie oft mit ihrem Laufbegleiter Ralf Schuster unterwegs, der sie auch schon bei ihrem „Ersten“ zur Seite stand .
Die 100 Kilometer von Biel waren ihr bisher längster Lauf und größtes Abenteuer zugleich. Zur Zeit bereitet sie sich auf die DM über 100 Kilometer in Rheine vor. Hier diente ihr Jubiläumslauf auch als Vorbereitung.

Von Läufern für Läufer

Der LLG Kevelaer Marathon bildete den würdigen Rahmen für das Jübiläum. Auf 7 mal 6 Kilometer gewährleisten zwei Verpflegungspunkte pro Runde eine optimale Versorgung des Starterfeldes. Es wurden warme Getränke angeboten. Das war auf Grund der Temperaturen von nur etwa 3 Grad und einem eisigen Wind sehr wichtig. Die Sonne, die sich zwischendurch immer mal wieder zeigte, machte es den Zuschauern und den Läufern etwas erträglicher. Ein großes Lob geht an die vielen freiwilligen Helfer , die viele Stunden an der Strecke ausharrten und dabei noch aufmunternde Worte fanden. Hier wird das Motto Von Läufern für Läufer gelebt. Dabei ist die gesamte Veranstaltung hervorragend organisiert. Und danach gibt es nach dem Lauf im beheizten Zelt eine sehr stimmungsvolle Siegerehrung.

Johnstone mit Streckenrekord

Sportlich endete der Lauf mit einem Paukenschlag. Trotz des starken Windes machte Nikki Johnstone (ART Düsseldorf) von Anfang an Druck und lief ein einsames Rennen. Konstant pflügte er durch das Feld und siegte an Ende überlegen in der neuen Rekordzeit von 2:31:53 Std. !
Auch bei den Frauen lief die Siegerin Carolin Joeken eine tolle Zeit. Sie gewann mit großem Vorsprung in 3:00:46 Std.

4 Krayer finishen den Marathon

Ralf Schuster nutzte den Lauf auch zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft. Die angepeilte Zeit von unter 4 Stunden lief er mit 3:57:46 Std. locker und bestätigte so seine gute Form.
Claudia Steeg und Biggi Schmalz liefen gemeinsam los. Leider war für Biggi nach 30 Kilometer Schluss, da ihr Magenprobleme zu schaffen machten. Den Rest lief Claudia dann alleine und finishte glücklich in 5:19:03 Std.
Auch bei ihrem Jubiläum hielt sich Birgit Jahn wieder in einer Gruppe auf. Mit den Krayerinnen Anika Becker und Sabine Suck lief auch noch Dennis John in der Gruppe mit.Und es lief gut für die Vier. Sie unterstützten sich gut und liefen in der guten Zeit von 4:41:20 Std. ins Ziel. Hier wurde Birgit auch gleich von den anderen Krayern beglückwünscht.
Nach den heißen Duschen gab es für Birgit dann noch eine kleine Anerkennung von ihren Lauffreunden. Neben einen Bild und einem Buff konnte sie sich über eine süße Jubiläumstorte freuen.
Nach Kaffee und Kuchen machten sich die Krayer auf den Heimweg. Aber nicht ,ohne sich vorher noch stellvertretend bei Mitveranstalter Peter Wasser bei den tollen Helfern zu bedanken.
Das war sicher nicht der letzte Marathon hier in Kevelaer für den TC Kray !


Alle Ergebnisse :
http://kevelaer.r.mikatiming.de/2018/?pid=start&ev...

Veranstalterhomepage :
http://www.marathon-kevelaer.de/index.php/en/

Fotos von Wolfgang Steeg :
http://catfun-foto.de/llg-kevelaer-marathon-2018.h...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
58.145
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 08.01.2018 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.