Krayer Trio beim Gerolsteiner Businessrun Ruhr

Anzeige
Teamfoto im Stadion Essen (Foto: Jessica Mohnhaus)
Schlechter hätte es für den Gerolsteiner Businessrun nicht kommen können. Dauerregen seit dem frühen Morgen verwandelte die 5 Kilometerstrecke rund um das Stadion Essen zum Teil in eine Seenlandschaft. Glücklicherweise hatte der Veranstalter dafür gesorgt ,dass Zuschauer und Läufer das Stadion nutzen konnten und so weitgehend trocken blieben. Zum Lauf mussten die Starter aber trotzdem raus.
Von den ursprünglich 4 Teilnehmern des TC Kray 1892 e.V. musste Birgit Jahn krank passen. Die verbliebenen 3 Läufer verstärkten das Team Erdinger Alkoholfrei. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Unter den 633 Finishern lief Dennis John in sehr guten 18:01 Min. auf einen ausgezeichneten 22. Gesamtrang. Damit war er 5. in der AK M30 und schnellster Team Erdinger Läufer. Auch Ralf Schuster lief mit 18:56 Min. eine gute Zeit und erreichte Platz 39 im Gesamteinlauf. Damit wurde er 2. im Team Erdinger und auch in der AK M50. Auch Svenja John lief bei den Frauen mit in guten 22:22 Min. weit nach vorne. Sie wurde am Ende Gesamt 169. und 7.in der WHK.
Ralf Schuster machte auch mit seinem Team Erdinger Alkoholfrei 4 eine gute Platzierung . In der Besetzung Sandra Schön/Björn Peters /Ralf Schuster kamen sie in der Gesamtzeit von 1:01:36 Std. ins Ziel. Damit wurden sie bei den Mixed-Teams ausgezeichnete 6. unter 74 Staffeln.

Alle Ergebnisse gibt es unter :
http://www.davengo.com/event/result/gerolsteiner-b...
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.309
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 28.08.2015 | 16:12  
3.818
Ralf Schuster aus Essen-Steele | 28.08.2015 | 19:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.