Der schönste Tag hilft leben

Anzeige

Das Hochzeitsprojekt des Bochumer Fotografen Martin Steffen

Eine win-win-win-Idee

In seiner zweistündigen "Sternzeit" widmete sich der Radiosender Domradio heute dem Projekt "Kindersklaven" des mehrfach ausgezeichneten Bochumer Fotografen Martin Steffen. Begleitet von aktuellen Charts und manchem Sahnestück der Popmusik erzählt Martin Steffen, was deutsche Hochzeiten mit Kindern in Haiti zu tun haben könnten. Eine Auftragsreise hat ihn dorthin geführt und er berichtet eindrucksvoll von der Schönheit der Insel, vom Engagement der Welt, wie es nach dem Erdbeben war und wie es jetzt ist, auch davon, dass Billigreis aus dem amerikanischen Überschuss die Bauern vor Ort ruiniert, den Hunger verstärkt und wie es gelang, nach der Katastrophe Spenden aus dem Verkauf seiner Werke Freunden im verschütteten Port-au-Prince zukommen zu lassen.

Vor allem aber berichtet er über die „Restavecs“ (franz. rester avec, frei übersetzt: bleiben bei), ca. 230.000 Kinder der Ärmsten der Armen, die fünfjährig ohne Bezahlung aus Hunger zu „Adoptivfamilien“ gegeben werden. Ein elendiges Leben missbraucht als schwerstarbeitende Kindersklaven im Kampf der Menschen um Wasser und Nahrung - schon vor dem Erdbeben, aber noch viel mehr danach. Die Schwestern des Mouvman Vin Plis Moun (Bewegung für eine menschlichere Welt) leben in den Vierteln der Armen, um den Kindersklaven Nahrung, medizinische Versorgung, Bildung und einen winzigen Augenblick Kindheit zukommen zu lassen. Damit und in Gesprächen mit den „Adoptiveltern“ verbessern sie das Leben der Kinder in den Familien deutlich.

Während Martin Steffen all dies unter martinsteffen.com -> Photographien -> Kindersklaven für immer festhält, kommt ihm irgendwann die Idee zum Projekt „der schönste Tag hilft leben. Eine win-win-win-Idee. Dazu schreibt er auf seiner homepage: Als Fotograf werde ich oft gebeten, Hochzeiten zu fotografieren. Bisher habe ich private Aufträge nicht angenommen … Ich habe mich entschieden, dies zu ändern. Wann immer ich Zeit habe, werde ich Hochzeiten und andere private Aufträge fotografieren und die Honorare an das MVM spenden … Sie können die Kindersklaven von Haiti unterstützen, in dem Sie mich beauftragen Ihre Hochzeit zu fotografieren.

Kann man besser das eigene Glück mit anderen teilen?
(„We can not do great things in this world, but we can do small things with great love” – Mutter Theresa. )

www.martinsteffen.com – T 0234 97669904 – info(at)martinsteffen.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.