Holsterhauser Wintermarkt

Anzeige
Zum 22. Mal fand in Holsterhausen der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Auf dem Kirchenvorplatz an der Gemarkenstraße hatte die Gemeinde St. Mariä Empfängnis viele kleine Stände aufgebaut, die rege besucht wurden. Der Erlös des Marktes ist für karitative Zwecke. Viele fleißige Helfer der Gemeinde boten neben Adventsgestecken auch Bücher, Handarbeiten und Strickereien an. Sogar selbstgemachte Soßen und Marmeladen gab es. Fotos: Markus Decker
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.