Essen: Fahrradfahrerin (53) schwer verletzt - drei Passantinnen leisten Hilfe

Anzeige
Foto: Bludau - 27.11.2011 - Marl Am Sonntagnachmittag kam es in Marl zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 40jähriger Marler befuhr mit seinem Opel Omega die Nibelungenstraße in östliche Richtung. Beim Abbiegen in den Lipper Weg kollidierte er mit dem VW Golf eines 21jährigen Marlers, der den Lipper Weg in südliche Richtung befuhr. Dabei wurde eine 41jährige Marlerin als Beifahrerin des 21Jährigen leicht verletzt. Der 40jährige Marler mußte mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen we

Bei einem Verkehrsunfall wurde eine 53-jährige Radfahrerin am Mittwoch im Essener Südviertel schwer verletzt. Drei Passantinnen leisteten ihr Beistand.

Gegen 13:50 Uhr war ein Autofahrer auf der Hindenburgstraße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. An der Kreuzung Hindenburgstraße/ Bismarckstraße/ Kruppstraße bog der Opel-Fahrer nach rechts in die Kruppstraße ein. Beim Abbiegen in Richtung Friedrichstraße übersah der 64-jährige Mülheimer eine Frau, die mit einem Fahrrad den dortigen Zebrastreifen überquerte. Der Corsa-Fahrer stieß mit der 53-Jährigen zusammen und verletzte sie schwer. Ob die Schwerverletzte mit dem Fahrrad fuhr oder es schob, ist im Moment nicht bekannt.

Gutachter angefordert


Lobenswert sind drei Frauen (31/39/47), die sich sofort um die auf dem Boden liegende Essenerin kümmerten. Sie leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Ein Notarzt und Rettungssanitäter brachten die verletzte Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei forderte einen Unfall-Gutachter an, der sich den Unfallort und die Unfallspuren akribisch anschaute.
Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kruppstraße in Richtung Friedrichstraße für zirka zwei Stunden komplett gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Maria Schulz aus Essen-Ruhr | 02.09.2016 | 16:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.