Hier wird "gebuddelt" - Baustellenradar der Stadtwerke Essen - Lohstraße, Bedingrade

Die fast 150 Jahre lange Geschichte der Stadtwerke Essen ist von einem roten Faden durchzogen: Immer ging und geht es darum, die Essener Bevölkerung sicher und zuverlässig mit Energie und frischem Trinkwasser zu versorgen. Dafür engagieren sich die Stadtwerke Essen seit jeher direkt vor Ort.

So auch im Neubaugebiet in der Lohstraße im Stadtteil Bedingrade. Auf dem Gelände der ehemaligen Anne-Frank-Grundschule und der Hauptschule Lohstraße verlegen die Stadtwerke derzeit Erdgas- und Wasserleitungen. Insgesamt erhalten 24 Einfamilienhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus Anschluss an Energie und Trinkwasser.

Das Bauverfahren


Dabei werden rund 400 Meter Erdgasleitung in offener Bauweise erneuert.
Bei dieser Bauweise wird der Fußgängerweg geöffnet und ein Graben ausgehoben.
Die Bauarbeiten können nach derzeitigem Planungsstand bis zum Sommer 2015 abgeschlossen werden. Auf Grund der nicht genau vorhersehbaren Witterungsverhältnisse im Winter könnte sich der Fertigstellungstermin noch verschieben.

Keine Einschränkungen in der Verkehrsführung


Zu Verkehrseinschränkungen kommt es bei den Bauarbeiten nicht. Der größte Teil der Neuverlegung erfolgt direkt im Baugebiet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.