Ein Baum für meine Stadt

Anzeige
Der grüne Ratsherr Rolf Fliß hat erfolgreich viele Freunde und Institutionen ansprechen können, um die Wiederaufforstungen nach dem Ela-Orkan nicht allein der Stadt überlassen zu müssen.
Essen: Rüttenscheid | Auf der Atempauseradtour am 19.4. mit Stadtdechant Cleve, Fahrradbeauftragter Christian Wagener und Tourleiter Rolf Fliß gab es einen weitere Baumspende für Essen.
Im Zuge einer Andacht unter freiem Himmel wurde eine“Blasenesche“ vor dem Haupteingang zur Gruga in Höhe der Orangerie gepflanzt.
Der Erlös der erneuten Kollekte soll einen weiteren Spendenbaum ermöglichen. Damit initiierte GRÜNEN Ratsherr Rolf Fliß mit Hilfe unterschiedlicher Partner nach dem verheerenden Orkan ELA bereits 17 Ersatzbaumpflanzungen. Doch viertausend weitere müßten allein auf Essens Straßen folgen, wollte man jeden beim Sturm verlorenen Baum ersetzen.
Nachfragen an Rolf unter 01735917326 oder im Netz unter „Ein Baum für meine Stadt“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.