Fabian Schrumpf siegt im Essener Süden

Anzeige
(Foto: Georg Lukas)

Fabian Schrumpf holt den Süd-Wahlkreis - das war eine der Überraschungen des Wahlabends.

Zwar war Essen IV, so die offizielle Bezeichnung, schon lange immer wieder hart umkämpft. Weil aber Bredeney und Schuir seit der letzten Landtagswahl an Essen III, also zum West-Wahlkreis, gepackt worden waren, hatte sich die SPD größere Chancen ausrechnen können. Die trafen jedoch nicht ein. Die sozialdemokratische Kandidatin Janine Laupenmühlen blieb mit 32,8 Prozent der Erststimmen deutlich hinter Schrumpf (38,2) zurück.

Der Wahlkreis Essen III ging erneut an Britta Altenkamp, SPD (35,4 Prozent) vor Brigitte Harti, CDU (29.9).
0
1 Kommentar
75.244
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 17.05.2017 | 06:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.