Haltestelle Weserstraße ist jetzt barrierefrei

Anzeige
Essen: Haltestelle | Die Ruhrbahn hat die Haltestelle Weserstraße barrierefrei ausgebaut. Fahrgäste der Tram 105 erwarten somit zwei neue Seitenbahnsteige in Mittellage an der Weserstraße für den barrierefreien Ein- und Ausstieg aus den Straßenbahnen, ein behindertengerechter Zugang und taktile Führung zu den Seitenbahnsteigen, die Ausstattung der Haltestelle mit einer Wetterschutzeinrichtung und Gleiserneuerungen auf dem Streckenabschnitt.
Die Nachtexpress-Linie NE6 hält aufgrund der baulichen Veränderung nicht mehr an dieser Haltestelle. Für den NE6 wurde deshalb am Fahrbahnrand eine neue Haltestelle eingerichtet.
Die Tram 105 fährt vorerst noch eingeschränkt von Frintrop aus kommend durch bis zur Zeche Ludwig. Die Strecke ab Zeche Ludwig bleibt für die Tram gesperrt, bedingt durch Arbeiten der Stadt Essen an der Brücke Rellinghauser Straße/Eisenbahnstraße. Für die Tram 105 werden weiterhin Busse als Schienenersatzverkehr bis zur Finefraustraße eingesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.