Ruhrbahn

Beiträge zum Thema Ruhrbahn

Blaulicht
Die Ruhrbahnmitarbeiter riefen am Bahnhof Borbeck die Polizei zu Hilfe.

Randale am Bahnhof Borbeck: Ruhrbahn-Mitarbeiter holen Polizei zu Hilfe
Weil sie ihre Personalien nicht preisgab, landete 30-Jährige schließlich auf der Wache

Aufregung am Bahnhof Borbeck: Zahlreiche Schaulustige beobachteten dort die Bemühungen von Ruhrbahn und Polizei, die Personalien einer Frau festzustellen, die ohne gültiges Ticket in der Bahn erwischt worden war. Die 30-Jährige wehrte sich heftig und landete schließlich in Handfesseln. Auf der Wache konnte ihre Identität dann schlussendlich doch geklärt werden.  Am Freitag früh war die Frau in der Bahn den Mitarbeitern der Ruhrbahn aufgefallen. Die Ticketprüfer gaben an, die Frau nach einem...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
LK-Gemeinschaft
Eng geht es auf weiten Strecken zu in den Koop-Bussen zwischen den Gymnasien.

Zu wenig und zu langsam
Mit den Koop-Bussen gibt es große Probleme

Schon seit mehr als drei Jahrzehnten kooperieren die Mülheimer Gymnasien im Leistungskursbereich der Oberstufe. Um möglichst alle Wunsch-Leistungskurse belegen zu können, pendeln einige Oberstufenschüler dreimal in der Woche zwischen zwei Gymnasien. Und das führt zu Problemen. Von Andrea Rosenthal Bei den Koop-Fahrten pendeln zwei Gelenkbusse in gegensätzlicher Richtung zwischen dem Gymnasium Broich und dem Gymnasium Heißen. Zwischenhalte gibt es an der Luisenschule, der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.09.20
Wirtschaft
Die Bauteile für das neue Gleichrichterunterwerk wurden bereits angeliefert.
2 Bilder

Strom für die Straßenbahn
Ruhrbahn baut neues Gleichrichterunterwerk in Speldorf

An der Eltener Straße/Duisburger Straße errichtet die Ruhrbahn ein neues Gleichrichterunterwerk. Das ist eine Trafostation, die der Straßenbahn den Fahrstrom zur Verfügung stellt. Die Bauarbeiten laufen schon und werden von Seiten der Ruhrbahn zum Sommer 2021 abgeschlossen sein. Durch die Arbeiten gibt es keine Einschränkungen für die Fahrgäste. Wenn die Arbeiten der Ruhrbahn abgeschlossen sind, saniert die Stadt Mülheim die angrenzenden Parkplätze. Die Parkplätze stehen bis zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.20
Politik
Ruhrbahn Geschäftsführer Michael Feller und Stefan Kuczera, Beigeordneter Planung beim Regionalverband Ruhr, präsentieren den Bus der Ruhrbahn zur Ruhrwahl.

Wahl zum Ruhrparlament
Werbung nun auf Bussen und Bahnen

Zur Kommunalwahl in den Städten und Kreisen des Ruhrgebiets sind in diesem Jahr erstmals alle Wahlberechtigten Erstwähler. Denn die Bürger entscheiden selbst und direkt, wer ihre Interessen im Ruhrparlament vertreten wird – ein Novum in der 100-jährigen Geschichte des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Unter dem Motto „Mach es zu deinem Revier“ begleitet der RVR die erste Ruhrwahl mit einer Informationskampagne, um möglichst viele Menschen in der Metropole Ruhr über das Ruhrparlament, die Aufgaben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.20
Ratgeber
Mitarbeiter der Ruhrbahn und der kommunalen Ordnungsdienste kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht.

Maskenpflicht für ÖPNV
Bei Verstoß werden 150 Euro Strafe fällig

Wer in Bussen, Bahnen, an Haltestellen, Bahnsteigen oder U-Bahnhöfen ohne Mund-Nasen-Bedeckung angetroffen wird, riskiert ein Bußgeld von 150 Euro. So sieht es die Coronaschutzverordnung des Landes NRW vor. Kontrolliert wird die Einhaltung der Maskenpflicht in Essen und Mülheim durch die Ordnungsämter sowie durch die Ruhrbahn. Mitarbeiter der Ruhrbahn können jetzt eine Anzeige beim Ordnungsamt einreichen, wenn sie Menschen ohne Mund-Nasen-Bedeckung in Bussen, Bahnen, an Haltestellen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.20
LK-Gemeinschaft
Die (zum Teil ehrenamtlichen) Leitungskräfte der Seniorenbegegnungsstätten.

Ohne Onlineverbindung keine Fahrpreiserstattung mehr bei der Ruhrbahn
Ärger über Servicemangel

Die Ruhrbahn hat die Fahrpreiserstattung auf ein reines Onlineverfahren umgestellt - mit der Folge, dass Menschen, die über keinen Computeranschluss oder keine Internetverbindung verfügen, zukünftig leer ausgehen. Auf Nachfrage des Seniorenbeiratsvorsitzenden Helmut Storm bei der Geschäftsführung der Ruhrbahn, wie es gewährleistet werden könne, dass insbesondere ältere Menschen ohne Internetzugang eine Fahrkartenrückerstattung geltend machen könnten, schrieb der zuständige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.20
LK-Gemeinschaft
Die Ruhrbahn reagiert auf Beschwerden und setzt im Schülerverkehr zusätzliche Busse ein, um dien Corona-Sicherheitsabstand zu ermöglichen.

Abstand unmöglich
Ruhrbahn bessert im Schülerverkehr nach

Seit Schulbeginn am 12. August fährt die Ruhrbahn wieder auf allen Linien nach gewohntem Fahrplan. Auch die E-Wagen, die morgens die Schulen ansteuern, fahren wieder planmäßig. Diese jedoch seien angesichts der Pandemie zu voll, beklagten sich die Eltern bei der Ruhrbahn. „Wir können die Sorge der Eltern gut nachvollziehen. Ein zweiter Lockdown wäre vor allem für Familien mit schulpflichtigen Kindern kaum zu verkraften“, sagt Ruhrbahn Geschäftsführer Michael Feller. Deshalb hat die Ruhrbahn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kontrollen am Hauptbahnhof Maskenpflicht

Masken Marathon
Die "Jagd" auf Maskensünder beginnt heute

Die Jagd auf Maskensünder beginnt heute Jetzt wird es ernst. In Essen und NRW geht das Ordnungsamt auf die Jagd nach Maskensündern. Es sollen bei Verstößen sofort 150 Euro Bußgeld verhängt werden. Schwerpunkt der Maßnahme soll der Hauptbahnhof aber auch der öffentliche Nahverkehr sein. Die Sensibilität der Bürger für die Hygienemaßnamen soll wieder erhöht werden. Auch die Auslastung der Züge, Busse und Bahnen, soll so auf 75 % gesteigert werden. Immer noch zu wenige Bürger...

  • Essen-Süd
  • 24.08.20
  • 1
Politik
Kommunalpolitiker Thomas Spilker freut sich über die neue Abfahrtinformation der Ruhrbahn am Bhf. Altenessen.

Thomas Spilker : Erste Wünsche der FDP erfüllt.
FDP begrüßt neuen Abfahrtsanzeiger der Ruhrbahn am BHF. Altenessen.

Da die Verkehrssituation am BHF Altenessen immer wieder in der Kritik steht, freut sich Thomas Spilker, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP und Aufsichtsratsmitglied der Ruhrbahn, das nunmehr der geforderte Abfahrtanzeiger, der neben Bussen, Tram und U-Bahn, auch die Regionalbahnen berücksichtigt, installiert wurde. Leider so Spilker, sollte zunächst der Anzeiger aus drei Richtungen einsehbar sein, dies ist zur Zeit leider noch nicht der Fall, auch ist die Sichtachse sicherlich noch zu...

  • Essen-Nord
  • 21.08.20
LK-Gemeinschaft
alte Straßenbahn in Essen

Neu Sofortbußgeld in NRW
Bei Verstöße gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen

Sofortbußgeld in NRW Bei Verstöße gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen In NRW will man bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sofort ein Bußgeld von 150 Euro einziehen. Die vorhergehende Aufforderung zum Tragen der Maske entfällt. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst sagte: „Wer ohne Mund-Nasen-Schutz erwischt wird, muss an der nächsten Haltestelle raus und zahlen. Wir wollen eine Verschärfung, so dass unmittelbar beim ersten Verstoß gegen die Maskenpflicht ein...

  • Essen-Süd
  • 05.08.20
Blaulicht

Bus weicht in Überruhr Rollerfahrer aus
Fahrgast wurde leicht verletzt

Am Donnerstagabend (30. Juli,18:15 Uhr) kam es an der Überruhrstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 28-jähriger Fahrgast eines Linienbusses leicht verletzte. Die Polizei Essen berichtet: Der Linienbus war auf der Überruhrstraße in Richtung Burgaltendorf unterwegs,als der Fahrer (26) kurz hinter der Einmündung Flakerfeld bemerkte, dass ein Rollerfahrer (18) von der Gegenspur auf seine Fahrspur geriet. Der 26-Jährige bremste stark ab und wich nach rechts aus, um einen...

  • Essen-Steele
  • 01.08.20
LK-Gemeinschaft
Diese Aufkleber weisen Fahrgäste der Ruhrbahn auf die Maskenpflicht hin. Der Hinweis zum richtigen Tragen wird gleich mitgeliefert: Mund und Nase bedecken!

Ruhrbahn setzt auf Maskenpflicht
Erste Kontrollen wurden durchgeführt

Die Corona Krise hat den Öffentlichen Personennahverkehr hart getroffen. Durch den Wegfall von Fahrgästen werden der Ruhrbahn voraussichtlich im Jahr 2020 etwa 15 Millionen Euro Fahrgeldeinnahmen wegbrechen. Waren es anfangs nur noch etwa 20 Prozent, sind die Zahlen der Bus- und Bahnkunden in Essen und Mülheim an der Ruhr wieder auf zirka 60 bis 70 Prozent gestiegen und steigen langsam weiter. „Wir möchten, dass unsere Kunden mit einem sicheren und guten Gefühl in die Busse und Bahnen der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.07.20
  • 1
Ratgeber
In den Bussen der Ruhrbahn kann man ab dem 12. August wieder Tickets kaufen.

Neuer Corona-Schutz
Ruhrbahn verkauft nun auch wieder Tickets im Bus

In fast allen Bussen der Ruhrbahn GmbH können ab dem 12. August wieder Tickets gekauft werden. Möglich ist dies, weil die bereits vorhandenen Abtrennungen zwischen Fahrgastraum und Fahrerkabine zum Schutz von Fahrpersonal und Fahrgästen vor einer möglichen Virenübertragung bis dahin optimiert wurden. Alle Busse mit Sprechbohrungen in der Schutzscheibe erhielten eine Art „Spuckschutzaufsatz“, der zusätzliche Sicherheit schafft. Wo vorhanden und notwendig, wurden dazu die Ausgabeöffnungen für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.20
Blaulicht
Mit einem Foto sucht die Polizei nun nach dem unbekannten Randalierer.

Öffentlichkeitsfahndung nach Bedrohung eines Fahrgastes und des Busfahrers
Wer kennt den Unbekannten, der in der Linie 170 randalierte?

Im September letzten Jahres soll er in einem Bus der Ruhrbahn randaliert haben und dabei sowohl einen Fahrgast als auch den Busfahrer bedroht haben. Mit dem Foto einer Überwachungskamera suchtdie Polizei nun nach einem Mann, der am 28. September gegen 22.20 Uhr in Kray in einen Bus der Linie 170 in Richtung Borbeck einstieg. Ab derHaltestelle "Abzweig Katernberg" fing er an, in dem Bus zu randalieren. Er riss einen Nothammer von der Wand und bedrohte damit einen Fahrgast. Als...

  • Essen-Borbeck
  • 15.07.20
  • 2
Ratgeber

Baustelle auf der B1 schneidet Haltestellen ab
Umleitung für den Nachtexpress 9

Der NE9 wird umgeleitet in Richtung Duisburg ab der Haltestelle Mausegattstraße; und in Richtung Rhein-Ruhr-Zentrum ab der Haltestelle Wetzmühlenstraße. Und zwar ab sofort, bis Sonntag, 19. Juli. Der Grund dafür sind Straßenbauarbeiten. Deshalb wird die Bundesstraße 1, zwischen der Paul-Kosmalla-Straße und Zeppelinstraße, zur Einbahnstraße. Es entfallen ersatzlos die Haltestellen Walkmühle Steig 1 und 2, Fischenbeck Steig 1 und 2 und Fünter Weg Steig 1 und 2.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.06.20
Reisen + Entdecken

Ruhrbahn erhöht Sicherheit
Radar und Haltewunsch auf Knopfdruck

Um jetzt allen Fahrgästen in unseren Fahrzeugen noch mehr Sicherheit zu bieten, kann jetzt mit der Ruhrbahn App „ZÄPP“ der Haltewunsch ausgelöst werden. Darüber hinaus kann der Kunde sich nähernde Fahrzeuge über die App anzeigen lassen. Gemeinsames Projekt mit dem VRR Hiermit zieht die Ruhrbahn eine Funktion vor, die Teil des Projektes Bluetooth-Leitsystem ist, ein Fahrtbegleitungs-Assistent, welches die Ruhrbahn gemeinsam mit dem VRR entwickelt. Dabei geht es beispielsweise um eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.20
LK-Gemeinschaft
Wenn Bahn oder Busse zu lange auf sich warten lassen, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen den Ticketpreis zurück.

Seniorin ärgert sich über Ruhrbahn
Geld bei Verspätung nur online zurück

Seit September 2011 verspricht die Ruhrbahn ihren Kunden, ihre Tickets bei Verspätungen von mehr als zehn Minuten zu erstatten. Ein Angebot, das rege genutzt wurde. Auch eine Leserin der Mülheimer Woche, über 70 Jahre alt, nutzte hin und wieder den Service. Umso erstaunter war sie in der letzten Woche - als sie erstmals in diesem Jahr ein Ticket zurückerstattet bekommen wollte - dass sie auf dem gewohnten Wege kein Geld mehr zurückbekommt. "Mir wurde im KundenCenter gesagt, dass man seit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.20
LK-Gemeinschaft

Schaden an einer Gasleitung in Kettwig
Buslinien 142 und 151 werden ab Samstag umgeleitet

Wie die Ruhrbahn mitteilt, wird die Rheinstraße aufgrund eines Schadens an einer Gasleitung im Bereich der Kreuzung Rheinstraße / Graf-Zeppelin-Straße gesperrt. Daher wird ab Samstag, 16. Mai, 7 Uhr, die Buslinie 142 zwischen den Haltestellen Gewerbegebiet Kettwig und Wupperstraße umgeleitet sowie die Buslinie 151 zwischen den Haltestellen Akademiestraße und Icktener Straße. Maßnahme dauert drei Wochen Die Umleitung dauert voraussichtlich drei Wochen. Die Haltestelle Schwimmbad Kettwig...

  • Essen-Kettwig
  • 14.05.20
LK-Gemeinschaft
Es werden wieder vermehrt Bahnen in Mülheim unterwegs sein.

Weiterer Schritt aus dem Lockdown
Ruhrbahn fährt wieder häufiger

Die Ruhrbahn reagiert auf Rückmeldungen ihrer Fahrgäste sowie die geplante Wiederaufnahme des Schulbetriebs und weitet ab dem morgigen Donnerstag, 23. April, das ÖPNV-Angebot schrittweise aus. Die U18 fährt ab 4.33 Uhr im 20-Minuten-Takt und ab 5.53 Uhr im 10-Minuten-Takt. Die Tram-Linien 102 und 104 fahren verstärkt zwischen 5.40 und 8 Uhr im 15-Minuten-Takt. Die Tram-Linie 112 fährt verstärkt zwischen 6 und 8 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Mülheim und Oberhausen. Die Buslinie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.20
Ratgeber
Ab Montag gilt auf den Linien der Ruhrbahn wieder der normale Takt. Das gilt jedoch nicht für E-Wagen, den Lead City-5-Minuten-Takt und Taktverdichtungen auf einzelnen Linien für den Schülerverkehr.

Nachtexpress und TaxiBusse bleiben weiter eingestellt
Ruhrbahn: Alle Linien ab Montag wieder im normalen Takt

Es geht wieder im normalen Takt: Die Ruhrbahn reagiert auf Rückmeldungen ihrer Fahrgäste und kommt der Bitte der Landesregierung nach, aus Gründen des Infektionsschutzes das ÖPNV-Angebot auszuweiten.   Ab Montag,  20. April,  verstärkt die Ruhrbahn montags bis freitags den Fahrplan in Essen, so dass auf allen Linien im bekannten, normalen Takt gefahren wird, jedoch ohne E-Wagen, ohne Lead City-5-Minuten-Takt und ohne Taktverdichtungen auf einzelnen Linien für den Schülerverkehr. Dies...

  • Essen-Borbeck
  • 17.04.20
Ratgeber
Umwege sind für die Autofahrer seit Monaten erforderlich.
2 Bilder

Kosten von 1,7 Millionen Euro - Baustelle Parkfriedhof: Nachgefragt bei der Ruhrbahn
"Bauzeit wird sich verlängern"

Seit rund einem Jahr baut die Ruhrbahn GmbH und die Stadt Essen die Haltestelle Parkfriedhof barrierefrei aus. ​Die Beeinträchtigungen für die Autofahrer sind gewaltig, die Kosten mit 1,7 Millionen Euro ebenso. Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de habeen sich bei Jens Kloth von der Unternehmenskommunikation der Ruhrbahn zum Stand der Dinge erkundigt. Die Bauzeit für die Maßnahme, die in mehreren Bauabschnitten erfolgt, wurde mit rund zwölf Monaten veranschlagt. Im...

  • Essen-Süd
  • 06.04.20
Politik
Thomas Spilker: Die neue Abbiegespur Richtung Altenessen verbessert den Verkehrsfluss.
2 Bilder

Restarbeiten jetzt zügig erledigen.
FDP im Essener Norden: Rechtsabbieger zum BHF Altenessen endlich freigegeben.

Eine erhebliche Verbesserung des Verkehrsflusses im Kreuzungsbereich Lierfeldstr / Altenessenerstr erwartet die FDP Essen Nord von der Freigabe der zusätzlichen Rechtsabbiegespur. So kann nun der Verkehr besser abbiegen und der Stauraum für haltende Fahrzeuge ist vergrößert, wodurch der Rückstau die Einmündung zum Einkaufscenter nicht mehr behindert. Damit endet zum Glück eine lange Problematik betont Thomas Spilker, verkehrspolitischer Sprecher der FDP im Bau und Verkehrsausschusses des...

  • Essen-Nord
  • 06.04.20
Reisen + Entdecken

Reaktion auf geringeres Fahrgastaufkommen
Ruhrbahn reduziert Fahrplanangebot

Das öffentliche Leben hat in den letzten Tagen spürbar abgenommen – und damit auch das Fahrgastaufkommen in den Bussen und Bahnen der Ruhrbahn. Um ein verlässliches, planbares Angebot bieten zu können, reduziert die Ruhrbahn deshalb ihr Fahrplanangebot auf allen Linien. Der angepasste Fahrplan gilt ab Montag, 23. März, bis auf Weiteres. Die neuen Fahrplandaten werden ab Montag über die ZÄPP und in der elektronischen Fahrplanauskunft (Efa) abrufbar sein. Die elektronischen Anzeigen an den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.20
  • 2
LK-Gemeinschaft

Mülheimer Betriebe schränken Öffentlichkeitsverkehr ein
Ruhrbahn schließt Kundencenter

Aufgrund der fortschreitenden Coronovirus-Epidemie schränken immer mehr Firmen und Einrichtungen ihren Publikumsverkehr ein.  Auch die medl hat sich dazu entschlossen, die Türen des Gebäudes bis auf Weiteres zu schließen. Der Kundenservice bleibt weiterhin wie gewohnt erreichbar – per E-Mail an service@medl.de und auch telefonisch unter 4501-333. „Natürlich werden wir auch weiterhin wie gewohnt für unsere Kunden arbeiten und erreichbar sein. Abgesehen von dem persönlichen Kontakt, wird es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.