Sommerburgstraße: Sperrung nun in beiden Richtungen

Anzeige
Wie die Stadtwerke Essen auf Anfrage mitteilen, wird die Sommerburgstraße ab Donnerstag, 18. Februar, auch in Fahrtrichtung Bredeney gesperrt.

Seit einigen Wochen ist es schon nicht mehr möglich, die Straße in Richtung Innenstadt zu befahren. Dort wird die Kanalisation erneuert, was ca. neun Monate dauern soll.
Da an der Baustelle nahe Brückenkopf der Platz nicht ausreicht, um den Autoverkehr vorbeifließen zu lassen, ist die Sperrung erforderlich.

Änderungen für den Nachtexpress


Der Linienverlauf der NachtExpress-Linien NE9 und NE13 muss geändert werden, wie die EVAG mitteilt, und zwar ab Donnerstag, 18. Februar, für voraussichtlich neun Monate.

Aktuell ist folgenden Regelung, so die EVAG: Der NE9 endet an der Haltestelle (H) Halbe Höhe.
Der NE13 fährt zwischen den (H) Sommerburgstraße und Messe/Gruga die Haltestellen des NE9 an.
Die U17 ist nicht davon betroffen.
Die (H) Laubenweg entfällt ersatzlos in beiden Richtungen für die gesamte Bauzeit.
Die Linie NE13 fährt für die Linie NE9 in Fahrtrichtung Essen Hbf folgende Haltestellen an: (H) Margarethenhöhe, Borkumstraße, Helgo­landring, Wangeroogeweg und Sommerburgstraße.
Die (H) Hatzper Straße in Richtung Essen Hbf entfällt ersatzlos.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.02.2016 | 18:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.