Gold für PSV Nachwuchs beim Landessichtungsturnier in Mülheim an der Ruhr 

Anzeige
5 Teilnehmer vertraten den PSV Essen bei diesem ersten großen Turnier nach der Sommerpause. 

Leon Wüste startete in der Altersklasse U14 in der höheren Gewichtsklasse -46 kg mit 17 Teilnehmern. Souverän konnte Leon seine Kämpfe vorzeitig gewinnen und so erhielt er am Ende verdient die Goldmedaille.

Julina Fröhlich (-44 kg) und Ella Ollmann (-40 kg), beide ebenfalls Altersklasse U14, starteten erstmalig auf so hoher Ebene. Daher war die Nervösität nachvollziehbar. Beide waren im ersten Kampf zu zurückhaltend und nicht selbstbewußt genug, so dass Beide in die Trostrunde kamen. Dort gewann Julina zwei und Ella drei Kämpfe. Beide verloren unnötig das kleine Finale um Platz 3, so dass am Ende ein dennoch sehr guter 5. Platz erkämpft wurde.

Maja und Nehle Wakup starteten in der Altersklasse U17. Maja kämpfte in der Gewichtsklasse -52 kg mit weiteren 9 Teilnehmerinnen. Sie gewann den ersten Kampf, unterlag im zweiten und musste somit durch die Trostrunde. Hier konnte Sie zwei Kämpfe gewinnen, aber im kleinen Finale um Platz 3 ging Maja nicht als Siegerin von der Matte, was somit Platz 5 bedeutet. Nehle hatte in der Gewichtsklasse -44 kg zwei Kontrahentinnen, die Sie beide vorzeitig besiegen konnte und damit oben auf dem Siegerpodest stand.


Foto © PSV Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.