Gold für Sophie Dudziak bei den Bezirksmeisterschaften

Anzeige
Lediglich ein weiblicher Teilnehmer vom PSV Essen hatte sich für die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften der Frauen in Velbert gemeldet , aber diese stand ganz oben auf dem Treppchen und erhielt verdient die Goldmedaille.

Sophie Dudziak kämpfte in der Gewichtsklasse -63kg und begann furios. Den ersten Kampf gewann Sie schnell mit einem sehenswerten Ura-Nage. Auch den zweiten Kampf beendete Sophie vorzeitig. Im Finale kam es dann zur Begegnung mit Ihrer Duisburger-Trainingspartnerin Alexandra Dörper. Die beiden kennen und schätzen sich sehr, aber auch hier behielt Sophie deutlich die Überhand und errang den Titel der Bezirksmeisterin.

Marc Smolny (-66kg) gewann die Silbermedaille und Moritz Barschnick sicherte sich in der Gewichtsklasse bis 90kg Bronze. Nico Humburg (-73kg), Max Korthauer (-81kg) und Helge Warmelingsind (-90kg) sind vorzeitig ausgeschieden.

Damit konnten sich drei Teilnehmer vom PSV Essen für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften am nächsten Wochenende in Bochum-Wattenscheid qualifizieren.

Foto: PSV Essen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.