Gold für Sophie Dudziak bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U21

Anzeige
In Lünen fanden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U21 statt, bei denen die Fahrkarten zur Deutschen Einzelmeisterschaft am 11./12.03. in Frankfurt/Oder erkämpft werden konnten.

Sophie Dudziak und Marc Smolny vertraten den PSV Essen, aber Beide gingen "angeschlagen" ins Turnier.

Erster Schreck bei Marc Smolny's erstem Kampf: der extra neu gekaufte Ohrschutz dürfte nicht genutzt werden. Schnelles, notdürftiges Tapen schützte das operierte Ohr nur minimal. Die Konzentration war weg und so verlor Marc Smolny diesen Kampf. In der Trostrunde, diesmal mit "Tape-Turban" geschützt, ging Marc Smolny dann aber zweimal als vorzeitiger Sieger von der Matte, so dass es dann im kleinen Finale um Platz 3 ging. Hier konnte er sich aber leider nicht durchsetzen, da aber der 5. Platz ausgekämpft wurde, hatte Marc Smolny noch einen Kampf vor sich. Diesen Kampf könnte Marc Smolny wieder gewinnen, auch wenn er hier die Nerven seines Trainers arg strapaziert hat. Am Ende gab es mit diesem Platz doch die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft, da der Sieger der Gewichtsklasse dort nicht antreten kann.

Sophie Dudziak begann mit einem Freilos, beendete den ersten Kampf aber furios nach 16 Sekunden vorzeitig mit Ihrer Spezialtechnik Uchi-Mata. Kampf 2 war dann schon "zäher", zumal sich die Gegnerin ausschließlich passiv verhielt und nur auf einen Konter lauerte. Kein schöner Kampf, aber Sophie Dudziak gewann doch vorzeitig mit Haltegriff. Das das Finale durch Taktik geprägt sein würde war klar, da die beiden Kontrahentinnen sich gut kennen. Auch hier gab es keine spektakulären Ippon-Würfe, aber Wille und Geduld waren am Ende doch stark genug und auch hier gewann Sophie Dudziak vorzeitig durch Haltegriff.

Foto: Trainer Marco Dudziak mit Sophie Dudziak ( Foto © PSV Essen )
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
10.862
Bernfried Obst aus Herne | 14.02.2017 | 21:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.