Handballer erspielten auf der Margarethenhöhe 5.000 Euro für "Storp9"

Anzeige
Essen: Margarethenhöhe |

Die Bundesliga-Handballer vom TUSEM Essen trafen unter den Augen von fast 800 Zuschauern in der Sporthalle am Lührmannwald 1 zum vierten Mal auf eine von rund 3.400 Handballfreunden gewählte Stadtauswahl Essens.

Die so genannten AllbauAllstars wurden vom ehemaligen TUSEM-Spieler Philipp Pöter und von Dirk Bril, Trainer von DJK Grün-weiss Werden, gecoacht. Das Spiel war in jeglicher Hinsicht wieder ein voller Erfolg und die Rekord-Einnahmen des Benefizspiels von 5.000 Euro kommen dem Bürgerbegegnungszentrum Storp9 im Südostviertel zugute. Durch sie werden nun in 2015 vor allem qualifizierte Nachmittagsangebote für Kinder zwischen dem 7. und 12. Lebensjahr und verschiedene Schulförder- und Sozialkompetenztrainings realisiert.

35:29 für TUSEM


Sportlich war die Partie nur Nebensache; mit 29:35 (12:19) fiel das Ergebnis nicht so deutlich aus, was aber vor allem an den besonderen Jux-Regeln für dieses Spiel lag. Denn manchmal zählte ein Allstar-Tor doppelt oder der TUSEM musste einige Minuten Michael Hegemann an die AllbauAllstars ausleihen. Lasse Seidel (7) und Justin Mürköster (5) waren die erfolgreichsten Torschützen beim TUSEM, für die AllbauAllstars, die nie aufgaben, konnten Julian Ulrich (ETB Schwarz-Weiß Essen/8) und Nikolai Gregory (SG Überruhr/7) die meisten Treffer erzielen. Auch der 26-jährige Oldenburger Christian Lamping, der im Rahmen von „Handball hilft“ eine Wildcard im Team des TUSEM für dieses Benefizspiel gewonnen hatte, konnte sich dreimal in die Torschützenliste eintragen.

Tanz-Einlagen


Weitere Highlights waren die Tanz-Einlagen von den Kinder-Tanzgruppen Pinguin und Breaker, die die Margarethenhöhe zur Margarethenhölle machten. Gänsehaut pur für die 10-13-Jährigen von einem Breakdance-Projekt aus Essen-Schonnebeck und für die jungen Tänzerinnen aus dem Kinder- und Jugendtreff Pinguin im Essener Nordviertel. Auch die Maskottchen Albert und Elmar waren in Hochform und hielten die Stimmung in der Halle hoch.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.535
Siegfried Ulrich aus Essen-Borbeck | 26.01.2015 | 16:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.