MIKI in der Philharmonie Essen - "Freundliche Übernahme"

Anzeige
Seit frühester Kindheit begleitet Mihalj Kekenj seine Geige. Auf ihr spielt er genreübergreifend - bleibt in seinen Takeover!-Konzerten aber der Klassik verhaftet. Foto: privat (Foto: privat)
Essen: Philharmonie |

Mihalj Kekenj spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Geige. In seiner Familie hat dieses Instrument bereits seit Generationen Tradition. Im Rahmen seiner Takeover!-Konzerte holte MIKI bereits etliche bekannte Musiker auf die Bühne, mit denen er seinem Publikum ganz besondere musikalische Begegnungen bescherte. Zuletzt füllte Joy Denalane mit ihm den großen Saal der Philharmonie. Am kommenden Samstag, 23. September, 20 Uhr ist es nun Soulsänger Mic Donet.

"Takeover" bedeutet übersetzt soviel wie "Übernahme" und sagt damit schon eine ganze Menge über das Konzept dieser Abende aus. "Ich konzipiere Programme, die den Zeitgeist der musikinteressierten „Generation Pop“ widerspiegeln, doch im klassischen Gewand zeigen", beschreibt es MIKI.
Zum „Takeover!“ begrüßte der erste Geiger der Bergischen Symphoniker bereits so illustre Gäste aus der Rock-, Pop und Elektroszene, wie zum Beispiel Cassandra Steen, Max Mutzke, Curse oder Maxim.
Mic Donet nahm 2011 an der Castingshow „The Voice of Germany“ teil und wurde so einem breiten Publikum bekannt. Sein Coach war damals Xavier Naidoo, mit dem er gleich das Halbfinale erreichte.

Im Anschluss "Meet and Greet"

2015 veröffentlichte Mic Donet dann das Album „Rise and Shine“ – eine Mischung aus Soul, Pop, RʾnʾB und Jazz.
„Schon als kleiner Junge wollte ich unbedingt Sänger werden. Damals hätte ich niemals daran geglaubt, dass sich irgendwann einmal mein Traum vom Musikmachen erfüllen würde“, sagt Mic Donet heute.
Wer den Takeover-Musikern und Sänger Mic Donet nach dem Konzert noch ein wenig näher kommen möchte, hat dazu im Rahmen eines "Meet and Greet" im Foyer die Gelegenheit. Für den musikalischen Rahmen sorgt DJ Charly Murphy.
Karten für das Takeover!-Konzert gibt es unter Tel.: 0201 - 8122-200.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.