Auf der Siegerseite

Anzeige
Der Vorsitzende macht’s vor: Heinz Thiemann ließ mit seinen Herren 65 in Hilden aber auch gar nichts anbrennen. Foto: Archiv

Höchst erfolgreicher Auftakt der Medenspiele beim Tennisclub Am Volkswald


Zu Beginn den sommerlichen Medenspiele präsentierte sich der TC Am Volkswald bei hohen Temperaturen auf hohem Niveau und somit höchst erfolgreich. Gleich fünfmal standen die Heidhauser Tenniscracks auf der Siegerseite des Netzes. Das kommende Pfingstwochenende ist traditionell spielfrei.

Niederrheinliga: Herren 70 gegen SV Neukirchen 5:1
Zum Auftakt sorgte das Flaggschiff des TC am Volkswald in der Besetzung mit Harry Engelhardt, Hugo Korte, Ralf Eichner und Axel Haase bereits in den Einzeln für klare Verhältnisse, wobei Hugo Korte das Kunststück gelang, im Match-Tie-Break ein 1:6 in ein 10:8 zu drehen. Die Doppel wurden angesichts der Hitze nicht mehr gespielt und mit 1:1 gewertet.

1. Verbandsliga: Herren 75 gegen Eisenbahner Sportverein Wuppertal 6:0
Aus Wuppertal holten Martin Ballin, Otto Penquitt, Peter Abe, Klaus Biermann und der im Doppel eingesetzte Rudolf Höhner einen nie gefährdeten Sieg heim an den Volkswald.

Teamgeist

2. Verbandsliga: Damen 60 gegen TC Grün-Weiß Lennep 2:4
Die Gäste waren in den Einzeln einfach zu stark. Das 0:4 schockte aber nicht, in den Doppeln bewiesen die Volkswälderinnen ihren vorzüglichen Teamgeist. Den Paarungen Helena Kropacova mit Karin Thomas und Helga Penquitt mit Julia Nieswandt gelang immerhin eine 2:4 Resultatsverbesserung, da sie jeweils im Match-Tie-Break siegen konnten.

2. Verbandsliga: Damen 50 gegen TC Rot-Weiß Vluyn 3:6
Zunächst sah es beim Ligafavoriten noch gut aus. Nach den Einzeln stand es 3:3, Jutta Mohr, Margarete Koch und Roswitha Hentschke hatten ausgeglichen. Doch alle drei Doppelpunkte blieben am Niederrhein und die Heidhauser Damen traten mit leeren Händen den Heimweg an.

2. Verbandsliga: Herren 65 gegen TC Hilden 9:0
Dieser Ausflug hat sich gelohnt! In Hilden ließen Günter Kowalski, Heinz Thiemann, Jürgen Hilfer, Meinhard Brummack, Kurt Uhlenbruch und Jürgen Fischer aber auch gar nichts anbrennen. In den Doppeln trug sich auch Heiner Kliem mit in die Siegerliste ein. Ohne Satzverlust gelang den Volkswälder Musketieren gleich der Sprung an die Tabellenspitze.

Ausrufezeichen

Bezirksklasse A: Herren 55 gegen TC Bredeney 9:0
Wer dachte, die hochgewettete Mannschaften des TC Bredeney seien nach spektakulären Verstärkungen unschlagbar, hatte die Volkswälder Herren 55 nicht auf der Rechnung. Domenico Bellissimo, Artur Thomas, Günther Niedworok, Wolfgang Liebenau, Uli Bordt, Ulrich Loch und Neuzugang Harald Sonnenschein im Doppel siegten auf ganzer Linie und setzten ein dickes Ausrufezeichen!

Bezirksklasse C: Herren 40 II gegen Kettwiger TG 8:1
In Kettwig dominierten die Gäste aus Heidhausen. Markus Klose, Karsten Schminke, Wolfgang Homey, Marcin Mrozowski, Henrik Hoppe und Thorsten Rauhut vollendeten am Sonntag die für den TC Am Volkswald mit fünf Siegen in sieben Partien recht gelungene Auftaktwoche.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.