Deutsche Kanupolo-Meisterschaft auf dem Baldeneysee

Anzeige

Seit dem gestrigen Freitag werden auf dem Baldeneysee die Deutschen
Meisterschaften im Kanupolo ausgespielt. Mit dabei ist die KG Wanderfalke
aus Werden, vertreten in der Bundesliga, bei den Damen und im
Juniorenbereich.

Im Playoff Modus wird an drei Tagen der Deutsche Meister ermittelt, die Werdener rechnen sich gute Chancen für das Weiterkommen aus. Zusätzlichen Rückenwind bekommen die Wanderfalken durch die Goldmedaille, die Spielertrainer Sven Spenner bei den World Games in Kolumbien gewinnen konnte. Bei erfolgreichem Abschneiden am Freitag winkt das Halbfinale am
Samstag. Insgesamt gilt jedoch nicht die KG Wanderfalke als
Favorit, sondern der Lokalrivale KSV Rothe Mühle Essen. Auch bei den
Damen und Junioren rechnet man sich im Löwental Erfolge aus, in welchem Maße, hängt von der Turnierform ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.