Die Doppel waren’s! Tischtennis-Landesligist TTC Werden 48 verliert gegen TTSC Mülheim mit 6:9

Anzeige
Das Werdener Doppel Josef Hilgers (l.) und Felix Yu unterlag seinen Mülheimer Kontrahenten in fünf hart umkämpften Sätzen.
Eine unnötige Niederlage kassierte die 1. Herren des TTC gegen die bis dahin punktgleichen Gäste aus Mülheim.
Zwar gelang jedem der Werdener Spieler Felix Yu, Gilbert Sunico, Stephan El Faramawy, Josef Hilgers, Martin Müller und Michael Zaboura ein Einzelerfolg, da sie aber alle auch eine Partie verloren, wurde die Begegnung durch die Eingangsdoppel entschieden. Und dort hatte Werden alle drei Vergleiche verloren!

Abstiegsrang

Nach vier Niederlagen in Folge rutschte Aufsteiger Werden auf einen Abstiegsrang. Es folgen zwei Auswärtspartien. Am 22. November geht es zum Dritten, dem TuSEM. Am 30. November reisen die 48er dann zu Union Mülheim.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.