GOP "Match" - macht süchtig

Anzeige
Das GOP-Match-Ensemble ist total aus dem Häuschen. Fotos: GOP
Artisten toben im Spielrausch – lassen Rosen und mehr regnen!

Irgendwann geht es nicht mehr höher, schräger, steiler. Dann sind die Grenzen erreicht. Denkt man. Nicht beim GOP. Grenzenloser Spielspaß mit überspringender Energie steckt bei der neuen Show „Match“ so an, dass gar Kinder sich vor Lachen nicht mehr halten können. Die Lach-Täubchen ziehen an. Zuschauer recken ihre Hälse. Kichern mit. Und die Künstler? Machen Schnipp-Schnapp-Schnupp. Schwupp – neues Glück…

Premiere können Pannen bringen. Ist menschlich. Nicht bei „Match“. Das Besondere: Die neun Künstler können wiederum für jeden einzelnen einspringen. Alleskönner. Beflügelt von GOP-Kreativdirektor Werner Buss; mit Regisseur Antony Venisse, Weltkünstler. Die kanadische Truppe zeigt Körper mit Köpfchen.

Wenn an der vertikalen Stange ein Quartett schneller als Urwaldtiere hochschnellt, sich waagerecht positioniert – stockt der Atem.

Ober sieben Riesen-Hocker aufeinander gestülpt – fast an die GOP-Decke grenzen, dann bestiegen werden, Hand-Stand die Krönung kredenzen. Puh, das lässt die Luft anhalten.

Lust auf „ikarische Spiele“? Die Jonglage beginnt puppenleicht: Der Künstler legt sich auf den Rücken. Jetzt aber: Mit seinen Füßen katapultiert er den anderen in die Luft, der wiederum macht spektakuläre Drehungen, Sprünge.

Klasse Kracher Clown Dimitri Hatton. Der hat‘s drauf. Moment. Zunächst. Doch es scheint bei ihm immer etwas daneben zu gehen. Beim visionären Konzert kommt er so außer Rand und Band, dass der Taktstock im Bogen durch den Saal fliegt. Scherben bringen Glück!

Felix Pouliot liebt den freien Fall von der Vertikalstange. Er zieht hoch oben seine Jacke aus, wirft die in die Tiefe. Sssst, unten? Nö, Pouliot ist schneller als der Schall, fängt den Stoff.

Spielen Sie ein Instrument? Ja? Aber balancieren zusätzlich dabei auf höchstem Niveau? Camille Tremblay packt beides grandios mit Handstandakrobatik. In „Match“ schwebt sie außerdem wie eine Göttin am Vertikaltuch rauf, runter.

Freie Brüste bei Männern – man, scharfe Frauenblicke beim Männerballet mit Goldreifen. Goldig gelungen. Da passt alles bei den Diven, bis in die Fingerspitzen.

Dies ist nur ein kleiner Einblick auf „Match“. Fantastische Artisten machen sich gegenseitig süchtig auf immer mehr mit Spitzenkönnen. Muss man sehen! Nur dann erleben auch Sie den Rausch der überschäumenden Lebensfreude.

„Wenn es Ihnen gefällt, bitte sagen Sie es weiter!“ fordert nach der Show Dana Grote, stellv. GOP-Direktorin die Zuschauer - bei frenetischem Beifall – auf. Wir empfehlen „Match“, passt alles punktgenau.

“Match” bis 8.11.2015: GOP-Varieté Essen, Tickets: 0201/2479393 variete.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 14.09.2015 | 16:11  
31.109
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.09.2015 | 17:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.