Holiday on Ice - pompöös mit Traumpaar Glööckler - Schramm

Anzeige
  Weltpremiere PLATINUM: Tour durch 32 Städte. Essen: Grugahalle 28.12.2013 – 1.1.2014

Das Geschiebe bei der Presseveranstaltung im Theater Kehrwieder, Hamburg, zur blütenfrischen Holiday on Ice Show, Tour-Auftakt 21.11.2013 in Grefrath, ist gewaltig. Medienvertreter warten gespannt auf Stardesigner Harald Glööckler, Prince of pompös und Norbert Schramm, zweifacher Europameister - zweifacher Vize-Weltmeister, der gar nach vier Jahren New York verlässt, nach Deutschland zieht, für mindestens zwei Jahre; denn PLATINUM zieht magisch: 70 Jubel-Jahre Holiday on Ice! Garantiert glomouröös…

Nach 13 Jahren kommt mit fliegendem Frack der weltspitzenmäßige Flitzer Norbert Schramm wieder zurück zu seiner „Lieblingsstätte“ Holiday on Ice. Neun Jahre lang begeisterte er das Publikum in über 1600 Shows als Eislaufstar. Der Kufen-Könner produzierte auch Shows, führte Regie, entwickelte Choreografien für Bühnen- und TV-Events, gefragt bei Medien als Eislaufexperte und Prominenten-Chef-Trainer.
Doch bei der heißen Ice-Idee wurde Schramm schnell schwach. Ein Traumjob lockt!

Nämlich als Moderator „erhitzt“ er die 70-jährige, lebende Legende Holiday on Ice täglich auf Kufen. „Dafür hole ich meine Schlittschuhe wieder aus der Ecke, werde ganz nah an den Gästen sein, die Fans können mich fast anfassen. Drei Mal am Tag.“ Rascher Rückblick auf sieben Jubel-Jahrzehnte Holiday on Ice: „Immer mit pompösen Bühnenbildern, Jahr für Jahr mit neuen Elementen. Eine Ice-Show, die sich stets wieder selbst übertrifft; in 80 Ländern, fünf Kontinenten, 54600 Vorstellungen, mit über 325 Millionen Zuschauern.“

Norbert Schramm, ganz in Weiß, mit Glitzer-Fliege, setzt PLATINUM die Perle auf: „Die Tour führt in 32 Städte, in die größten, besten, beliebtesten Hallen von Deutschland; bietet 200 Vorstellungen. Das wird ein Riesenerfolg. Good luck!“
Vorgeschmack? Love Newkirk, eine wahnsinnig gut aussehende Frau, bringt‘ auf der Bühne mit „I wish I knew…to be free“. Jazz/Gospel. Zum Niederknien. Regisseur-Papst Mark Naylor nimmt sie zart in die Arme zum Tanz. Ein unglaublicher Energiefluss zwischen Bühne und Publikum kommt im Nu zustande…

Geiles Glanzlicht? Im PLATINUM-Ice-Boot steht glamourös – just auf der Bühne - Stardesigner Harald Glööckler, in einem wie in Sahne getunkten Anzug, passend die „Sahne“-Strass-Stiefeletten. Wow! Mit seinen extravaganten, glitzernden, sehr auffälligen Kostümen sorgt der Paradiesvogel weltweit für Aufsehen. Jetzt wagt er sich aufs Eis mit pompösen Kreationen, die auf der Holiday on Ice-Bühne um die Wette funkeln. Das Multi-Talent kann eben alles. Er macht Mode, kreiert Pralinen, entwirft Häuser. Jetzt steht er vor seiner größten Herausforderung. Der Prince of pompöös stellt sich in Pose, parliert: Das Wunderbare an Holiday an Ice ist ein ineinander Flechten zwischen Musik, wunderschönen, umwerfenden Kostümen, Choreografie, Tanz, Schau, Ballett. Perfekt. Ich hatte den Gedanken, Botschafter für die Show zu werden…Denn Holiday on Ice kann ja Kostüme!“

Doch deren Wunsch war zum 70. Prachtjahr der Paradiesvogel! Der Modedesigner darf mächtig Mode machen in Dekaden – sich quasi sieben Jahrzehnte austoben. Wer ihn inspiriert? „Ich bin wie ein Vulkan. Voller Ideen. Jeder Tag ist zu kurz für mich.“ Auf die Frage an den Künstler, was er mit seinen eigenen, ausgefallenen Kostümen macht, meint er ungekünstelt: „Ich kann nicht alle aufbewahren. Kein Platz. Viel geht an die Kleider-Kammer.“

Strahlen bei Michael Duwe, Geschäftsführer Stage Entertainment Touring Productions Deutschland. „Der ganze PLATINUM Prozess ist spannend wie ein Baby. Das wird geboren, in die Arme gelegt, damit dürfen wir jetzt auf Tournee gehen. Das ist wundervoll.“

PLATINUM 1. Akt „Damals“: Zeitgenössische Musik und Kostüme, nostalgische Sehnsüchte; Traditionen, die die Holiday on Ice-Fans seit 1943 lieben gelernt haben. 2. Akt „Heute“: Vielfalt aus Szenen und Musik – eingebettet in atemberaubender Kulisse. Glamouröse Kostüme. Schlussakt: Brasilianisches Feuerwerk aus Energie und Lebensfreude.

Kartenvorverkauf unter Tel. 0201/8046060.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 23.09.2013 | 14:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.