In Altendorf entsteht die Zukunft des Einzelhandels

Anzeige
So soll das fertige Fachmarktzentrum an der Haedenkampstraße aussehen. (Foto: real,-)
 
Fred Schreiber (54) ist Geschäftsleiter des real,- SB-Warenhauses in Altendorf. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Gladbeck. Zuvor war er u. a. im Handel in verantwortlichen Positionen in München, Stuttgart und Bochum tätig.
150 Mitarbeiter sorgen bei real,- für ein neues Einkaufserlebnis - Eröffnung am 24. Oktober

Es ist ein riesiges Projekt, das mit dem neuen Kronenberg Center an der Haeden­kampstraße Wirklichkeit wird. Auch für die real,- SB-Warenhaus GmbH. „In Altendorf entsteht eine der modernsten Einkaufsstätten der Region“, so Markus Jablonksi, Pressesprecher des Unternehmens.
Von Frank Blum

„Das neue SB-Warenhaus zeigt die Zukunft des SB-Warenhauses und dient als Blaupause für alle weiteren real,- Märkte“, so Markus Jablonski über den Neubau, der den bisherigen und in die Jahre gekommenen Standort am Husmannshof ablösen wird.

real,- ist Ankermieter des neuen Fachmarktzentrums am Essener Krupp-Gürtel. Rund 150 Mitarbeiter werden für ein modernes Shopping­erlebnis sorgen. „Es wird ganz verschiedene Einkaufswelten bei uns geben, zum Beispiel zu den Themen „Mode“, „Wohnen“ oder „Drogerie““, verrät Geschäftsleiter Fred Schreiber, der vor Ort für den Umzug verantwortlich ist.

Wobei: Neuer Markt heißt auch neue Ware. „So gut wie nichts wird aus dem alten Markt vom Husmannshof in den neuen Markt transportiert.“ Das Sortiment des alten Marktes wird bereits seit Wochen zu Sonderpreisen abverkauft. Auch in den nächsten Tagen können Kundinnen und Kunden sich dort noch auf Schnäppchen freuen. „Im neuen Markt an der Haedenkampstraße starten wir dann mit neuer Ware, vor allem aber mit neuen Warenkonzepten“, so Fred Schreiber.„Einkaufen wird im real,- Markt im Kronenberg Center ein besonders Shoppingerlebnis sein.“

Ein aktuelles Beispiel für die real,- Produktvielfalt liefern die italienischen Genusswochen, die noch bis zum 18. Oktober im alten Haus stattfinden“, erklärt der Geschäftsleiter. Im Aktionszeitraum sind alle Produkte, die für ein italienisches Essen in Spitzenqualität benötigt werden, erhältlich. „Dabei setzen wir auf exklusive landestypische Markenprodukte und drei neue italienische Premiummarken, die erstmalig und exklusiv in Deutschland verkauft werden.“
Dazu gehören zum Beispiel erlesene, italienische Wein und Schaumweinspezialitäten von „Grande Vigne“. Fred Schreiber: „Wir möchten das italienische Lebensgefühl für unsere Kunden erlebbar machen - dazu gehören selbstverständlich auch original italienische Lebensmittel. Als SB-Warenhaus haben wir zudem die Möglichkeit, auch im Nonfood-Bereich italienische Produkte anzubieten.“

Über 700 kostenlose Parkplätze werden den Kunden des neuen Fachmarktzentrums zur Verfügung stehen. Auch eine neue Bauform wird beim Kronenberg Center realisiert: Die Mehrzahl der Geschäfte im Center verfügt über einen Mallzugang, einige große Fachmärkte haben zusätzlich einen direkten Zugang vom Parkplatz aus. Kunden schätzen beim Einkauf geringe Distanzen und den damit verminderten Zeitaufwand.

Vielfältige Angebote sollen den Kundinnen und Kunden jedoch Lust darauf machen, länger im Kronenberg Center zu verweilen und Dinge zu entdecken.
„Am Donnerstag, 24. Oktober, geht‘s los“, freut sich Fred Schreiber. „Unsere Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr. Und am 27. Oktober haben wir im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt ebenfalls von 13 bis 18 Uhr geöffnet.“

Noch mehr Infos gibt's auch hier.

Infos:
Das Kronenberg Center wird am 24. Oktober eröffnet. Ankermieter sind real,-, das Gartencenter Seibert sowie der Renovierungs-Discounter tedox.
Über 700 kostenlose Parkplätze stehen den Kunden zur Verfügung.

0
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 15.10.2013 | 12:07  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 15.10.2013 | 13:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.